Darf die Polizei einfach eine Wohnung betreten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Wohnung betreten gegen den Willen des Mieters nur mit Durchsuchungsbefehl oder bei Gefahr in Verzug. Ansonsten müssen sie draußen bleiben. Die Lärmquelle dürfen sie bei wiederholter Störung beschlagnahmen und man darf sie am nächsten Tag wieder abholen. Ob das unbedingt derLaptop sein muss/darf bezweifle ich. Die Boxen täten es in diesem Fall auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
08.08.2016, 06:56

Nur zum Betreten bedarf es eines Durchsuchungsbeschlusses? 

Die Rechtsprechung des BVerG sieht das aber anders. Betreten unterliegt nicht dem Vorbehalt des Art. 13 Abs. 2 GG.  (BVerwG 47, 31)

1
Kommentar von greulinchen
08.08.2016, 13:53

"oder bei Gefahr in Verzug" ..... (1) Die Polizei kann eine Wohnung gegen den Willen des Inhabers nur betreten, wenn dies zum Schutz eines einzelnen oder des Gemeinwesens gegen dringende Gefahren für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung erforderlich ist. Während der Nachtzeit ist das Betreten nur zur Abwehr einer gemeinen Gefahr oder einer Lebensgefahr oder schweren Gesundheitsgefahr für einzelne Personen zulässig. (31PolG) Einmaligen "Partylärm" als gemeine Gefahr für Leib und Leben oder schwere Gesundheitsgefahr zu sehen ist schon ein wenig weit hergeholt. Eine normale Ansprache an der Tür, mit der Bitte eintreten zu dürfen, um nicht das ganze Haus zu unterhalten, hätte es in diesem Fall auch getan.

0

Ja, sie darf.

Du schreibst "betreten". Betreten ist etwas anderes als Durchsuchen.Da gibt es keinen Richtervorbehalt. 

In dem geschilderten Fall wäre aber auch eine Durchsuchung (zur Gefahrenabwehr) ohne vorherige richterliche Anordnung zulässig gewesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Laptop mitnehmen dürfen die ja garnicht.

Um viel Uhr war das? Wenn es unter 22:00Uhr , dann
darf man laut sein.

Die dürfen garnicht einfach so rein geplatzt rein kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErsterSchnee
07.08.2016, 22:07

Doch, den Laptop dürfen sie mitnehmen.

Auch vor 22 Uhr hat man mit Musik Zimmerlautstärke einzuhalten.

Ja, sie dürfen rein.

0
Kommentar von greulinchen
07.08.2016, 22:31

Nein dürfen die ohne wichtigen Grund nicht. Den Laptop beschlagnahmen nur bei wiederholtem Anrücken und vor 22 Uhr bei angekündigter Feier muss man nicht die Polizei behelligen, nur weil es etwas lauter wird. Außer man ist total verbittert, dann muss man das vielleicht auch. 😉

0

Ja, dürfen sie.

Dürft Ihr so laut Party machen, dass die Nachbarn schon die Polizei rufen müssen, damit ihr leiser seid? Ganz klares NEIN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nero2110
07.08.2016, 22:06

Naja die musik war nicht so laut,eher die raucher aufm balkon. Nur eine einweihung findet einmal statt und die nachbarn wussten bescheid,man kann auch vorher klopfen bevor man die polizei ruft.^^

0

Sie dürfen !

Sie dürfen auch Musikanlagen im Falle der wiederholten nächtlichen Ruhestörung mitnehmen und auch ggf. die Feier auflösen und ein Platzverbot aussprechen .Grund : Es geht um das Gemeinwohl der Nachbarn also ein Öffendliches Interesse und nicht um ein privates , der Feier .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nero2110
07.08.2016, 22:07

In filmen habe ich zumindest öfter gesehen,dass sie ohne durchsungsbeschluss nicht rein durften,aber ok ist halt fernsehen.xD

0

Wie kamen die in die Wohnung,hatten die einen Schlüssel?

Oder hat man ihnen aufgemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nero2110
07.08.2016, 22:08

Aufgemacht und sie sind einfach reingekommen.

0

Was möchtest Du wissen?