Darf die Oma sie 'adoptieren'.Antworten bitte!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja. Normalerweise, wenn sich herausstellt, dass ein Kind in seiner Ursprungsfamilie nicht sicher ist und daher nicht dort leben kann, suchen die Jugenschutzbehörden die nächsten Angehörigen und versuchen, sie dort unterzubringen und ihnen das Sorgerecht zu geben. 

In den meisten Staaten haben die Angehörigen (auch ein eventueller Vater, den das Kind bis jetzt überhaupt nicht kannte und seine Familie) auch rechtlich gesehen einen Vorrang vor nicht blutsverwandten.

Eine Adoption durch Grossmutter oder Tante ist daher durchaus plausibel. Das Verfahren dauert aber oft recht lange (2 Jahre), bis die eigentliche Adoption durch ist. Davor ist es rechtlich gesehen ein Pflegekind-Verhältnis...

Manchmal können es sogar ältere, erwachsene Geschwister sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, also in Deutschland so weit ich weiß, geht dass, solange ein Grund hierfür existiert, z.B ( Häusliche Gewalt oder nicht nach gehen der Aufsichtspflicht ). Natürlich muss dass Kind auch, solange es über 13 ist, einverstanden sein. Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lallellollul
25.09.2016, 12:42

Danke fürs schnelle Antworten!Hat mir geholfen.Danke

0

Mit 16 müsste sie längst selbst entscheiden dürfen, das Jugendamt wird sie fragen. Sie soll schließlich nicht aus ihrem Umfeld genommen werden, wenn sie eine bessere Lösung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du zunächst die amerik. Gesetze kennen. Von daher kann man dir keine Auskunft geben.

Hierzulande: die Tante meldet sich beim Jugendamt und erzählt die Geschichte. DAs JA bestellt die Tochter ein, die erzählt von der Vergewaltigung. Die Polizei wird eingeschaltet, der Täter vernommen und vermutlich  verhalftet. Er kommt vor Gericht, Tochter sagt aus, er wird zu x Jahren Knast verurteilt.

Tante und Oma können das Sorgerecht bekommen, nicht die Adoption. Sie nehmen, vorausgesetzt das JA stimmt zu, das Mädchen in Pflege.

Aber wie es in Amerika ist, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lallellollul
25.09.2016, 18:03

Danke für die Antwort!

0

Aufenthaltsbestimmungsrecht haben die Eltern, solange nichts anderes beschlossen wurde, also dürfen nur die Eltern bestimmen wo sie wohnt. Auch wenn es ihnen egal ist, was die Tochter macht, können sie der Tochter verbieten zur Oma zu ziehen.

Hat das Jugendamt das Aufenthaltsbestimmungsrecht, so kann dieses entscheiden wo das Kind wohnt. In Amerika geht der Verlust des Aufenthaltsbestimmungsrechtes schneller als in Deutschland. Dort muss sich die Tochter nur über die Eltern beschweren und sofort wrd sie aus der Familie genommen und in die Obhut des Jugendamtes gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lallellollul
25.09.2016, 12:41

Danke für die schnelle Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?