Frage von Jynnyy, 33

Darf die Mainarbeit Nachzahlung der Nebenkostenabrechnung behalten?

Hallo Community,

es geht darum, dass wir vor kurzem die Nebenkostenabrechnung für 2014 bekommen haben und es eine große Nachzahlung für uns gibt.

Nun ist es so, dass ich Anfang 2015 von Zuhause ausgezogen bin, jedoch von Anfang bis Ende 2014 in der Wohnung meiner Mutter gelebt habe und meinen Mietanteil selbst gezahlt habe. (1/3 der Miete)

Nun ist die Mainarbeit der Meinung, da nur noch mein Bruder und meine Mutter dort leben, dass sie auf 50% der Nachzahlung anspruch haben (den Anteil meiner Mutter). Ich denke aber, da das Geld ja von mir kam, dass jeder Anspruch auf 1/3 haben müsste, also mein Bruder, ich und die Mainarbeit (Teil meiner Mutter). Sollte ich das juristisch überprüfen lassen? Oder gibt es irgendein Argument/Paragraphen mit dem ich agumentieren könnte und der Mainarbeit schreiben kann?

LG

Antwort
von bwhoch2, 33

Was ist Mainarbeit? In welcher rechtlicher Beziehung stehen die zu Euch?

Kommentar von Jynnyy ,

Die Mainarbeit ist bei uns das kommunale Jobcenter.

Im o.g. Zeitraum erhielt meine Mutter von denen Hartz4, ich jedoch habe mein kompletten Mietanteil von meinem Geld selbst bezahlt und war auch nicht in der Bedarfsgemeinschaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community