Frage von HalliGalli1987, 116

Darf die kindesmutter mir verbieten fotos mit meinem Sohn zu machen?

Hi, die kindesmutter und ich trennten uns vor gut 2 Jahren. Ab dem Trennungsdatum hat sie mir erst meinen sohn verwehrt. Dann kamen Sprüche wie: wende dich ans Jugendamt. Dies habe ich getan. Somit habe ich seit knapp 2 Monaten Kontakt zu meinem Sohn. Jetzt kommt meine Frage: Darf mir die Mutter verbieten mal ein bild von ihm zu machen, wo er alleine oder mit mir zusammen drauf ist? Nicht falsch verstehen, ich meine damit nicht es irgendwo online zu stellen. Sondern für meinen Privatgebrauch, Wohnzimmer etc zum aufhängen. Ich freue mich sehr über hilfreiche antworten, die mir weiter helfen. Vielen Dank vorab.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Dahika, 29

Natürlich nicht.

Dass die Fotos im gesetzlichen Rahmen bleiben, hast du ja selbst erwähnt.

Antwort
von Menuett, 35

Fürs private Photoalbumg darfst Du so viele Photos machen, wie du gerne möchtest.

Wenn Du diese veröffentlichen wollen würdest, bräuchtest Du das Einverständnis der Mutter.

Sie darf Dir übrigens keinerlei Vorschriften bzgl. des Umgangs machen.

Antwort
von amdros, 39

Ich habe mal in mehreren Links zum Umgangsrecht mit deinem Kind als getrennt lebender KV nachgelesen..von einem Verbot konnte ich absolut nichts lesen.

Das einzige, hast du aber in deiner Frage schon erläutert, darfst du keine Fotos im Netz veröffentlichen!

Laß dich also nicht von der KM verunsichern und häng dir in deiner Wohnung Fotos von deinem Kind auf, soviel du möchtest!

Viel Spaß mit deinem Knirps!

Antwort
von onidagori, 60

Es ist schon schlimm, daß Auseinandersetzungen von Erwachsenen über die Kinder gemacht werden. Dafür ist Deine Ex sehr zu verurteilen. Das ist für das Kind sehr schlimm. Da kann man fragen, ob sie für die Erziehung überhaupt geeignet ist.

Zur Frage, sie darf es nicht. Darf Dir nur die Veröffentlichung verbieten.

Kommentar von HalliGalli1987 ,

ja es tut mir auch alles sehr weh. nur alle 14 Tage usw. ich versuche den kleinen so gut es geht daraus zu halten. ich möchte nicht, dass er den ganzen streit usw mitbekommt.

Kommentar von HalliGalli1987 ,

danke für die Antwort

Antwort
von petrapetra64, 12

online veröffentlichen kann sie verbieten, Privatfotos normaler Art (nicht unbedingt nackt oder in spezieller Pose) allerdings nicht. 

Antwort
von XC600, 45

sicher darfst du Fotos von deinem Sohn machen und haben für den Privatgebrauch  , manche Mütter sind echt kreativ wenn es darum geht dem Vater eins reinzuwürgen .............. lass dich bloß nicht von ihr gängeln , du bist der Vater und hast auch Rechte ....... das Kind ist nicht das Eigentum der Mutter auch wenn viele das so sehen nach der Trennung ....

Antwort
von Doktorfruehling, 30

Ich habe eine ähnlich veranlagte sehr kreative Kindesmutter.
Inzwischen lebt das Kind bei mir.
Also.kopf.hoch und durchhalten.
Das Jugendamt ist im übrigen tatsächlich die richtige Anlaufstelle, private Auseinandersetzungen mit.der Mutter solltest du vermeiden. Das Amt entscheidet hauptsächlich im Interesse des Kindes und im besten Falle Elternneutral. Selbstverstaendlich kann dir Mutter dir diese Fotos nicht untersagen, solange diese keinem öffentlichen Zweck dienen. Wenn du Fragen hast, melde dich einfach, meine Odyssee dauert inzwischen fast 10 JAHRE und die Interessen des Kindes stehen bei mir absolut im Vordergrund.

Antwort
von Airbus380, 38

Sie darf es verbieten, wenn das in ihrer Wohnung/Grundstueck geschehen soll. Außerhalb kannst du fotografieren wen du willst, also auch dein Kind.

Veroeffentlichen darfst (und solltest) du es natuerlich nicht.

Antwort
von Goodnight, 19

Nein das kann sie nicht und darf sie auch nicht verbieten.

Antwort
von nnn020422, 26

Nein sie darf es dir nicht verbieten da es auch dein kind ist. Ich meine gerade wenn du das Kind nur an bestimmten Tagen hast, willst du auch gerne mal eine erinnerung. Daher darf sie es dir nicht verbieten, solange keine Nacktbilder entstehen. Letztendlich könnte nur dein Sohn sagen das er keine bilder will, aber denke dies ist nicht der fall.

Ich würde es ihr sagen, das du bilder machen darfst, und wenn sie damit immer noch blöt tut oder wenn du denkst lieber jetzt schnell mal hilfe holen, dann kannst du auch zum jugendamt gehen und denen sagen was es für ein Kindisches problem wegen deiner ex gibt. Ansonsten löst es sich auch gut wenn du fotos machst und sie nox erfahren muss. Du erfährst ja auch nicht, was für fotos sie macht. Also daher.

Antwort
von HalliGalli1987, 37

Ich habe nur nicht das Sorgerecht.

Antwort
von ApfelTea, 35

Natürlich darfst du bilder von deinem Kind machen!

Antwort
von berlina76, 44

Nein für den Privatgebrauch kann sie dir die Bilder nicht verwehren. Solange es keine Kompromitierenden Bilder sind.

Aber veröffentliche auch Facebook und co. darfst du sie nicht.

Antwort
von Secretstory2015, 61

Ich denke kaum, dass sie das darf. Mit welcher Begründung auch? Es ist ja auch Dein Kind.

Antwort
von MamaKnopf, 33

Natürlich darfst Du Bilder von Deinem Sohn machen für den Privatgebrauch, warum solltest Du das nicht dürfen, Du bist doch der Vater.

Die Mutter darf ja auch Bilder machen.

Antwort
von Machtgarnix, 42

solange du es nicht veröffentlichst darfst du Bilder machen, so viel du willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community