Frage von litamavut, 41

Darf die Führerscheinstelle jedes Jahr ein diabetologisches Gutachten fordern?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 11

Hallo,

Diabetes gehört nach der Fahrerlaubnis-Verordnung zu den Erkrankungen die dich nur bedingt geeignet oder sogar ungeeignet zur Teilnahme am Straßenverkehr machen können.

Daher ist es auch legitim, dass ein Gutachten vorliegen muss.

Von jährlich kann ich da nichts lesen, aber von "alle drei Jahre" (Punkt 5):

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/anlage_4.html

http://www.diabetes-online.de/a/1637439

Ich denke, da ist aber auch der Einzelfall entscheidend und du solltest mal deinen behandelnden Arzt fragen, wie er das sieht.

Auch ist es sicher legitim an der Führerscheinstelle bezüglich der Häufigkeit nachzufragen und diese in Frage zu stellen.

600 Euro sind schon viel Geld. Es gibt eine Datenbank der zugelassenen Gutacher. Vielleicht findest du einen in deiner Nähe, der das günstiger macht.

http://www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de/arztsuche.html

Viele Grüße und viel Erfolg

Michael

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten