Darf die Feuerwehr Fragen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

habe prinzipiell jetzt auch auf die sexuelle Belästigung getippt. Diese ist jedoch:

(3) Eine Belästigung ist eine Benachteiligung, wenn unerwünschte Verhaltensweisen, die mit einem in § 1
genannten Grund in Zusammenhang stehen, bezwecken oder bewirken, dass
die Würde der betreffenden Person verletzt und ein von
Einschüchterungen, Anfeindungen, Erniedrigungen, Entwürdigungen oder
Beleidigungen gekennzeichnetes Umfeld geschaffen wird.

Nimm's nicht zu schwer. Humor ist es wo der Spaß aufhört - versuch's das nächste mal mit Humor ;-)

Grüße

Quelle: http://dejure.org/gesetze/AGG/3.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde das jetzt nicht direkt als sexuelle Belästigung einstufen😂
Ich hätte halt einfach nein geantwortet und dann wäre es gut gewesen. Warum sollten sie dich soetwas nicht fragen dürfen?
Wenn du es als Belästigung auffasst dann hättest du es sagen können..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Zusammenhang hat er es dich denn überhaupt  gefragt ?

einfach so ? Oder in einem dienstlichem Gespräch ?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilyhilfe
03.02.2016, 14:45

Na für meine Jugentflame (1.) sollte ich sagen ob ich das mache aber ich wollte garantiert nicht antworten 

0

Diese Frage ist schon grenzüberschreitend und eigentlich schon sexuelle Belästigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht.

Das hat mit der Arbeit der Feuerwehr nichts zu tun und ist Deine Privatangelegenheit.

Gut und richtig, dass Du nicht geantwortet hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,und den würde ich sofort beim Kommandanten melden !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilyhilfe
03.02.2016, 14:43

Der hat mich ja gefragt und das zu wissen scheint für ihn wichtig zu sein

0

Auf gar keinen Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?