Frage von AlexGagin, 98

Darf die Deutsche Bahn das?

Gestern wollte ich mit dem Zug nachhause fahren und der blöde Touchscreen vom ticket automat reagierte nicht und am schalter hat ein typ gestanden der ewig über eine sache nach gefragt hat und auch privat gespräche führte worauf hin ich mehrere Züge verpasst habe. (Eine stunde hat das gedauert) Beschwerde hat die sache nicht besser gemacht "Ich soll warten bis ich drann bin", hab weitere 30 Minuten gewartet dann fuhr kein Zug mehr in die richtung in die ich musste.

Meine Frage ist.. darf man bei solche fällen schwarz fahren, oder muss man dafür echt noch den überteuerten Preis bezahlen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AlexGagin,

Schau mal bitte hier:
Recht Bahn

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xxbromasterxx, 64

Wenn du als Kunde am Schalter bist und jemand vor dir private Gespräche mit dem Verkäufer führt würde ich mich an deiner Stelle beschweren
Lg Peter

Kommentar von AlexGagin ,

Hab ich ja, habe auch gesagt ich verpasse mein Zug.. der Mitarbeiter meinte ich soll warten.

Kommentar von Derschnupfen ,

Beim nächsten mal Namen aufschreiben und melden

Kommentar von xxbromasterxx ,

Ja richtig sag ihm du willst seinen Namen wissen dann wird der schon Angst bekommen und dir weiterhelfen

Antwort
von haltderda, 55

Nein,du darfst nicht schwarz fahren

Antwort
von MKausK, 49

warum kaufst du nicht im Internet, wollte dir dieser Mann sagen

Kommentar von AlexGagin ,

Wissen halt nicht alle das man das Online kann, und nicht jeder hat ein Smartphone mit dem er eben ins Internet kann

Kommentar von MKausK ,

habe ich auch nicht, aber einen compl der das kann

Kommentar von AlexGagin ,

Man ist vielleicht auch spontan unterwegs ohne vorher alles im vorraus zu buchen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten