Darf die das Katzen Kitte das Futter essen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es Trockenfutter ist, kannst Du es als Leckerlis geben, auch ruhig öfter mal. Trockenfutter ist nicht unbedingt gesund für Katzen, weil sie zu wenig trinken.

Besser ist hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil und ohne Getreide- und Zuckerzusätze. Kittenfutter musst Du nicht kaufen, denn auch Babykatzen können ohne Probleme Futter für erwachsene Katze fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Narzissa12,

handelt es sich dabei um Trockenfutter? Dann sollten beide es nicht fressen. Trockenfutter ist für Katzen sehr gesundheitsschädlich.
Katzen trinken sehr wenig und Trockenfutter, trocknet quasi aus. Folgen sind größtenteils Nierenversagen und auch Zahnfleischentzündungen usw.
Katzen dürfen auch kein Getreide fressen.

http://www.artgerechtes-katzenleben.de/?s=Trockenfutter

https://www.facebook.com/artgerechtesKatzenleben/?fref=ts

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuscheltiger
09.04.2016, 22:15

Zu dir XxLesemausxX:

Trockenfutter ist überhaupt nicht schädlich für Katzen! Zumindest nicht grundsätzlich.
Wenn du natürlich diesen Mist aus dem Discounter deinem Liebling vorsetzt, hast du allerdings recht. Aber wer macht das denn schon? :o
Meine beiden Tiger bekommen beispielsweise nur das Futter von "Sanabelle".

Das gibt es z.B. auch speziell für Kitten, wie auch für Erwachsene (Adult), Senior und Sensitive.
Diese Futter eignen sich hervorragend als Alleinfuttermittel, besonders für sensible Katzen. Wichtig ist natürlich, dass du immer ausreichend (und frisches!) Wasser zur Verfügung stellst und das auch an verschiedenen Orten. Dann wird sie auch nicht zu wenig trinken. Am besten hier ist ein Trinkbrunnen. Dort bleibt das Wasser immer in Bewegung und es wird obendrein auch gefiltert.

Zu dir Narzissa12:

Wie oben ja schon zu sehen, gibt es von der Marke "Sanabelle" auch ein spezielles Futter extra für Kitten. Der Unterschied zum Futter für erwachsene (Adult) Katzen ist, dass hier eine 
überdurchschnittlichen Nährstoffdichte für ein optimales Wachstum vorhanden ist.
Aus diesem Grund sollen Kitten auch kein Adult-Futter bekommen, umgekehrt aber ebenso nicht. Ausgewachsene Katzen werden Dick davon!
Nassfutter gibt es natürlich auch speziell für Kitten. Aber BITTE vergiss diesen "Mist" (sorry) aus der TV-Werbung oder aus dem Discounter! Wenn du deinem kleinen Schmusetiger etwas gutes tun willst, solltest du beim Nassfutter ebenfalls Wert aus Qualität legen! Hier kann ich allerdings nichts aus eigener Erfahrung berichten, da meine beiden ausgewachsenen Tiger ausschließlich das o.g. Trockenfutter bekommen. Daher weiß ich ja auch, dass es ihnen gut tut und sie damit alles bekommen was sie benötigen.

Beim Nassfutter solltest du zumindest darauf achten, dass es getreidefrei ist.

0

hole Kittenfutter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Narzissa12,

Bitte halte ein Katzenbaby nicht alleine!Bitte!!!Katzen sind keine Einzelgänger!Wenn du dein Kitten alleine hälst,wird es depressiv und Psychischkrank!Du willst doch deinem Kitten sowas nicht antun oder?

Aber zu deiner Frage:

Du musst deinem kitten Nassfutter verfüttern.Du kannst deinem Kitten auch normales Katzenfutter kaufen.In Kitten futter ist das gleiche drinnen wie in normalem Katzenfutter.

Du muss nur auf ein Paar Sachen achten.

- Das Futter muss ohne Getreide sein.

- Das Futter muss ohne Zucker sein.

- Im Futter sollte mindestens 60% Fleisch drinne sein.

LG PikachuAnna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung