Frage von Brezzzy1107, 159

Darf die Chefin sowas verlangen, wenn nein was kann ich tun?

Hallo ich habe 2 Tage lang bei einer Bäckerei gearbeitet und dann hat die Chefin mich dumm angemacht und ich bin nach hause gegangen, weil ich mich nicht beleidigen lasse. Die Chefin meinte ich kann mein Geld abholen, was ich auch getan habe aber die hat mit nur 34€ gegeben statt 72€ hab dann die Polizei gerufen und habe sie wegen Schwarzarbeit gemeldet. Vor paar Tagen wollte ich wieder hin und sie meinte ich muss mein Ausweis,Steuer Nummer und noch ne Nummer mitbringen, damit sie mir mein restliches Geld geben kann, die tut jetzt ein auf seriös.
Darf sie sowas verlangen ich meine wenn ich das nicht bringe habe ich umsonst gearbeitet oder wie

Antwort
von Schwoaze, 107

Bist Du aber spaßig! Wie willst Du denn eine korrekte Abrechnung bekommen, wenn Du keine Unterlagen hergibst?

Da wäre ich gern ein kleines Mäuslein gewesen...  Was da tatsächlich und wie abgelaufen ist, DAS würde mich interessieren. Und warum bist Du schwarz arbeiten gegangen?

Kommentar von Brezzzy1107 ,

Ach wo steht denn, dass ich die Unterlagen nicht bringen will? Wollte nur wissen für was die das verlangt ob sie das braucht um mir das restliche Geld auszuzahlen, Dummes Kind

Kommentar von wurzlsepp668 ,

du willst von anderen Hilfe und beschimpfst diese als dummes Kind?

ich hoffe, du bist als Arbeitnehmer handsamer ...

(wobei ich den Eindruck habe, dass du IMMER Streit suchst)

Kommentar von Brezzzy1107 ,

Sie hat mich angelogen, dass sie mich angemeldet hat

Kommentar von Schwoaze ,

1)Du bist ein dummes Kind, oder was?

2) Wenn das so stimmt, hast Du richtig gehandelt. Deine Unterlagen musst Du trotzdem zur Verfügung stellen.

Kommentar von SirKermit ,

Eine Anmeldung geht nicht so auf die Schnelle, meist werden die Unterlagen dem Steuerberater gegeben und dann dauert es ein paar Tage. Das aber ist keine Schwarzarbeit.

Nach 2 Tagen ist noch keine Anmeldung durch.

Kommentar von Tigerin75 ,

die show hätte ich auch gern gesehen

Kommentar von Brezzzy1107 ,

Deshalb wurde eine Kollegin nach 2 Wochen nichtmal angemeldet und hat sogar Schläge von der Chefin bekommen aber gut

Kommentar von Schwoaze ,

...und Du redest da von einem Betrieb in Deutschland? :-) Kurios!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

komisch, der Azubi meines Hausarztes, der am 01.09. angefangen hat, wurde am 28. September angemeldet ...

wo Problem?

Kommentar von Zanora ,

Ist ja wohl jetzt etwas ausgeartet, ganz ruhig bleiben Leute ;-) Du hast doch vor ca 5 Wochen schon mal nen Beitrag geschrieben das Du in ner Bäckerei angefangen hast und nach 2 Tagen auch Probleme hattest mit der Chefin. War das die selbe Bäckerei? Weil wenn ja hättest du jetzt eigentlich schon angemeldet sein müssen! Wenn Du da schon so arge Probleme hattest wäre ich da schon gegangen, da man eigentlich am 2 Tag nicht erwarten kann das man die Kasse allein macht! (Aber da gehen die Meinungen denk ich auseinander) Wenn es die gleiche Bäckerei ist, verstehe ich nicht warum Du in der Antwort schreibst das Du erst 2 Tage dran bist. Ich bin ein neutraler Mensch und gehe nicht drauf was andere schreiben. Aber entweder hast Du oben mir keine wahre Antwort gegeben obwohl Du Antworten möchtest und man Dir helfen möchte, weil das ändert die Sachlage nämlich. Oder vielleicht solltest Du Dir mal Gedanken machen ob es doch etwas an Dir liegen könnte da es ja schon der 2 Betrieb ist mit dem Du Streitigkeiten hast. Ich denke das Dir diese Antwort evtl nicht ganz passt, aber es ist nicht immer einer Schuld bei einem Streit.

Antwort
von marenka111, 69

Hallo, naja ich denke mal, du bist keine Person mit der man gut zusammen arbeiten kann.. Weder deine Chefin noch du habt euch korrekt verhalten. Und wenn du gleich die Polizei einschaltest, ohne zu versuchen das anders zu klären, dann musst du dich nicht wundern, wie deine Chefin reagiert. Sie geht nun den ordnungsgemäßen Weg und dass sie dazu Recht hat, solltest du eigentlich wissen.

Antwort
von kevin1905, 26

Der Arbeitnehmer ist für das Beibringen der Unterlagen verantwortlich.

Antwort
von ErsterSchnee, 76

Natürlich "tut" sie jetzt auf seriös, das ist doch auch das, was du wolltest. Du erwartest eine ordentliche Abrechnung, also braucht sie deine Papiere. (Ich an ihrer Stelle würde das auch nicht mehr auf 450 Euro-Basis abrechnen sondern auf Steuerkarte...)

Antwort
von Zanora, 50

Also wenn ich das richtig verstanden habe hast du bis jetzt 2 Tage dort ohne Arbeitsvertrag gearbeitet.
Jetzt möchte sie die Unterlagen das Du Deine Unterlagen auch bekommst. Klar darf sie das. Muss sie auch. Aber ich denke das Du dann auch eine offizielle Kündigung bekommst, nachdem Du den fehlenden Betrag bekommen hast.
Normal bist ja dann noch in der Probezeit und da darf man ohne einen Grund anzugeben fristlos kündigen.

Kommentar von Brezzzy1107 ,

Ich lasse mich nicht rumschubsen und beleidigen habe schon längst gekündigt

Kommentar von ErsterSchnee ,

Eine Kündigung MUSS ZWINGEND schriftlich erfolgen. Hast du bestimmt nicht gemacht - also fehlst du unentschuldigt und machst dich evtl. schadenersarzpflichtig...

Kommentar von wurzlsepp668 ,

komisch, du redest davon, dass du dich nicht beleidigen läßt ....

ich lese alleine hier mindestens 3 Beleidigungen von DIR gegenüber Antwortgebern .....

also hege ich meine Zweifel, dass die Chefin die Böse ist ...

Kommentar von Zanora ,

Achso. Nee ist klar, ich weis nicht was vorgefallen ist aber beleidigen lassen brauchst Dich nicht. Dann wünsche ich Dir bei Deiner nächsten Arbeitsstelle ein besseres Betriebsklima ;-)

Kommentar von wurzlsepp668 ,

bisher kennen wir nur die Darstellung der Fragestellerin .....

ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Fragestellerin an der Situation nicht unschuldig ist ....

und die Story mit der hälftigen Auszahlung bei der Kollegin glaube ich mit keinem Wort ..

Kommentar von Brezzzy1107 ,

WOHER WILLST DU DAS WISSEN? HALT MAL DEINE KLAPPE ICH MUSS SELBER AM BESTEN WISSEN WAS ICH GETAN HABE

Kommentar von wurzlsepp668 ,

nachdem du hier so reagierst kann ich mir auch vorstellen, wie du auf Arbeit reagierst ....

du wirst nie lange in einem Betrieb sein!

Hinweis Nummer 2: deine Shift-Taste klemmt !

Kommentar von Brezzzy1107 ,

Was denkst du wer du Hund bist? Ist mir deine Meinung wichtig? Glaub was du möchtest das Mädchen hat es sogar im Internet geschrieben

Kommentar von wurzlsepp668 ,

echt geil ....

außer Beleidigungen hast du echt nix drauf ......

Antwort
von Solbi, 88

Und du hast schwarz gearbeitet. Jz ist dann zumindest korrekt

Kommentar von Brezzzy1107 ,

UNBEWUSST SIE HAT MICH ANGELOGEN, ZAHLT JEDEM NUR DIE HÄLFTE AUS UND BELEIDIGT JEDEN UND HAT SOGAR EINE KOLLEGIN KÖRPERLICH ANGEGRIFFEN JETZT SAG NOCH EINMAL SIE HAT RECHT MIT IRGENDWAS DIE FRAU IST KRANK

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Hinweis:

deine Shift-Taste klemmt!

Frage:

wie soll die Dame dich anmelden, wenn keine Unterlagen vorliegen?

für die Vorlage der Unterlagen ist der ArbeitNEHMER verantwortlich ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten