Frage von Totenkreischer, 16

Darf die Bank Sparbuchausgabe verweigern?

Abend

Ich hab nach meiner Volljährigkeit im 1. lehrjahr ein Sparbuch abgeschlossen wo monatlich ein Betrag vom Ausbildungsgehalt auf das Konto geht. Hab bis jetzt noch nix abgehoben und mein Konto ist kein Dispo. Die Auszahlung des Sparbuchs erfolgt nur in Begleitung mit dem Antragsteller ( also dem Bankberate

Nach zwei Jahren brauch ich wegen einer Reparatur nun mehr Geld vom Sparbuch. Ich war am Samstag auf der Bank doch der Bankmann hat die Auszahlung verweigert. Grund: Mein Konto war ungenügend und ich hab nen Dispo Eintrag weil ich eine Handyrechnung zu spät bezahlt hatte. Jedenfalls will er es nicht auszahlen.

Ich will es morgen nochmal versuchen. Muss er mir das Auszahlen oder kann der das echt verweigern?

Das Konto hab ICH unterschrieben. Sonst ist niemand dabei von der Familie

Antwort
von Kirschkerze, 10

Wenn du aktuell "ungenehmigte" Schulden auf dem Girokonto hast, dann darf die Bank natürlich verweigern dass sie dir anderes Guthaben auszahlt bis du das beglichen hast. Du sagst selbst du hast keinen Dispo, entsprechend ist das eine "geduldete Überziehung", die sofort ausgeglichen werden muss.

Antwort
von onzor, 16

Es gibt verschiedene Formen von Sparkonten, mit etwas pech kannst du dort nicht einfach einen bestimmten Betrag abheben, sondern musst es komplett auflösen. Die Bank kann die Auszahlung nur verweigern wenn es z.B. offene Pfändungen gibt.

Dass das Konto nur zusammen mit dem Bankberater aufgelöst oder ausgezahlt werden kann, gibt es nicht!

Kommentar von Totenkreischer ,

Doch. Das hat er sogar ins Sparbuch geschrieben

Kommentar von onzor ,

Wenn du bei einer Bank ein Konto eröffnest, bist DU der Antragsteller. Nicht der Bankberater. Da kann er rein schreiben was er will. Man kann dir das geld nicht vorenthalten, wenn du es brauchst. Im schlimmsten Fall wird es mit "Strafzinsen" ausgezahlt. Aber wenn du titulierte Verbindlichkeiten hast, muss die Bank dafür sorgen, dass die zuerst bedient werden und deswegen zahlt man dir dann nichts aus.

Antwort
von Odenwald69, 13

was ist den Mein Konto war ungenügend ?? bitte genaue angaben sonst kann niemand helfen

Kommentar von Totenkreischer ,

Hab ein Azubi Konto. Das heißt ich kann nicht unter 0 kommen. Mit ungenügend war ich bei ca 30-40 euro

Kommentar von Kirschkerze ,

das heißt "mein Konto ist mit 30-40 € überzogen", nicht ungenügend.

Aber die musst du erst ausgleichen, so lange darf die Bank dir natürlich sagen du kriegst nichts vom Sparkonto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community