Darf der Vermieter die Gemeinschaftsräume Küche und Bad einfach betreten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt auf den Mietvertrag an bzw. was genau vermietet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die vertragliche Gestaltung an. Wenn lediglich das Zimmer Vertragsbestandteil ist und die gemeinschaftlichen Räume zu Mitbenutzung zur Verfügung gestellt worden sind, dann darf der Vermieter diese Räume auch betreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jeder WGler lediglich ein Zimmer in der Wohnung gemietet hat, ja.

Dann ist die Wohnung eine Art "Wohnheim".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roli22
02.09.2016, 14:17

Im Mietvertrag Steht ein Zimmer Küche und Bad Gemeinschaftlich

0

Wenn du lediglich ein Zimmer einer Wohnung gemietet hast und der Vermieter die Gemeinschaftsräume zur Nutzung zur Verfügung gestellt hat, darf er die Gemeinschaftsräume ohne Ankündigung so oft betreten, wie er lustig ist. Kommt also auf deinen Mietvertrag an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da diese Räume ausschließlich von deiner WG genutzt werden, hat er kein Anrecht, diese ohne eure Zustimmung zu betreten. Falls er einen Wohnungsschlüssel hat, davon gehe ich aus, den Zylinder auswechseln und bei Auszug wieder einbauen. Da habt ihr Ruhe. Das ist euer Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
02.09.2016, 16:48

Da diese Räume ausschließlich von deiner WG genutzt werden, hat er kein Anrecht, diese ohne eure Zustimmung zu betreten.

Wäre gut, wenn man das irgendwo nachlesen kann.

2

Wenn es Gemeinschaftsräume sind, natürlich schon - aber normalerweise gehören Küche und Bad doch zur abgeschlossenen Wohnung dazu. Wie ist das denn bei euch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roli22
02.09.2016, 14:03

Das ist eine Zweier WG

in einer Einliger Wohnung

0