Darf der Vermieter verbieten das Kaninchen frei in der Wohnung laufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, 

nein darf er nicht. Er darf dir weder verbieten, dass du Kleintiere hälst, noch wie. Das wäre ja was. 

Er kann dir höchstens Auflagen zukommen lassen, wenn die Tiere andere Hausbewohner einschränken (z.B durch Lärm, Gestank im Hausflur etc). 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosenmaus17
19.08.2016, 18:31

Das gibt keine anderen Bewohner hier im Haus wohne nicht in einen Block oder so wohne in einem Hinterhaus da ist nur Garten :-) Okay dankeschön dann soll er mal rummeckern :-D

2

Kaninchen mal laufen lassen ist o.k - aber sie sollten einen geräumigen Stall haben mit Schlafplatz und Klo, das regelmäßig gereinigt wird. Sowas kannst Du selber bauen!

Kleine Käfige sind nur für den Transport geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

natürlich kann euch der Vermieter nicht verbieten eure Tiere frei in der Wohnung zu halten!

Laut Mietrecht kann einem der Vermieter bei "Käfigtieren" nichts verbieten! (Egal ob man sie im Käfig hält oder nicht; da ist die Regierung ausnahmsweise mal glücklicherweise völlig untätig dazu irgendein Gesetz zu entwickeln XD)

Meines Wissens nach ist der Boden sowieso reine Mietersache und geht den Vermieter nichts an.
Und Tapete ist ja wohl am billigsten/einfachsten zu ersetzen und auch Mietersache.

Wenn ihr vor dem Auszug alles einwandfrei hinterlasst, also mit ganz normalen altersbedingten Nutzungsspuren, dann kann er euch garnichts! ;)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viele Kaninchen sind es denn?

Das Annagen ist noch das geringere Problem. Für die evtl. Schäden mußt Du eh aufkommen.

Problem kann aber werden wenn die Fellnasen über all hin pieseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosenmaus17
19.08.2016, 18:52

habe 4 das liegt ja im rahmen und die pieseln ja nirgends hin die machen nur in ihrer toillette und wenn sind es mal nur 1 pfütze die sofort weggemacht wird

0

Er hat wahrscheinlich Angst, daß die Kaninchen unkontrolliert überall hin pinkeln und dabei das Laminat oder was immer der Bodenbelag ist, zerstören.

Da es nicht schön ist, sich mit seinem Vermieter zu streiten, auch wenn man im Recht ist, sollte man eher versuchen, für Aufklärung zu sorgen.

Also erklären, daß Kaninchen genauso so sauber sind, wie Katzen und nicht einfach irgendwo ihren Urin absetzen.
Wenn mit vernünftigen Argumenten kein Durchkommen ist, kann man immer noch ebenfalls auf stur schalten.

Kaninchenfreundliche Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosenmaus17
19.08.2016, 18:51

Das habe ich ihn schon gesagt das die ihre Toilletten haben und wenn was daneben gehen sollte das es den weggewischt wird aber trotzdem besteht er darauf ich stelle jetzt einfach auf stur

0

So lange du dir darüber im Klaren bist, dass du für Schäden beim Auszug aufkommen musst, kann er dir das nicht verbieten.

Allerdings nutzt dir dabei auch eine Haftpflichtversicherung nichts. Die zahlt nur Schäden, die jeweils sofort einzeln gemeldet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosenmaus17
19.08.2016, 18:39

Ja die schäden würde ich aufkommen das war mir ja klar

0

Nee, das kann er Dir nicht vorschreiben! Er hat Dir zwar gesagt, wie er es gerne möchte, was aber für Dich nicht bindend ist.

Für evtl. Schäden musst Du halt dann aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann er nicht.

Die Wohnung muss lediglich in einwandfreiem Zustand sein, wenn ihr irgendwann mal auszieht.

Um weitere Diskussionen zu vermeiden, sollten die Kaninchen aber immer im Käfig sein, wenn der Vermieter aufkreuzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
19.08.2016, 18:36

Der Vermieter darf nicht unangemeldet aufkreuzen.

2
Kommentar von VanyVeggie
19.08.2016, 18:37

Sperrt man seine Katzen dann auch in die Box, wenn der Vermieter kommt? Ich würde sie höchstens in ein anderes Zimmer sperren. Der Vermieter muss ja nicht immer überall rum schnüffeln. 

1