Darf der Vermieter noch Kaution behalten wenn es einen neuen Mieter gibt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich frage mich nur, ob der Vermieter 2 Kautionen für die selbe Wohnung haben darf.

Die Kaution ist nicht wohnungs-, sondern vertragsgebunden.

Bis 6 Monate nach Mietende darf der Vermieter die Kaution zurückbehalten um zu prüfen ob er noch noch Ansprüche hat.

Ansprüche können u. a. verdeckte Mängel, Mietrückstand und evtl. Nachzahlungen aus noch nicht fälligen Betriebskostenabrechnungen sein.

Für letzteres darf er einen angemessenen Teil der Kaution auch länger einbehalten. Im E-Fall knapp 2 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter hat ein volles
Zurückbehaltungsrecht bis zu 6 Monaten für etwaige Ansprüche aus dem
Mietverhältnis.

Danach darf er nur noch das
3-5 fache einer Nebenkostenvorauszahlung für die zu erwartende Nebenkostenabrechnung
einbehalten.

Ob es schon einen neuen Mieter gibt ist nicht relevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliceYoung17
18.09.2016, 12:13

Lieben Dank für die schnelle Antwort! Ich dachte mir da es einen neuen Mieter gibt sollte es mitterweile klar sein ob die Wohnung in Ordnung ist oder nicht. Und das mit den 2 Kautionen für eine Wohnung.. aber okay, danke :)

0

Was möchtest Du wissen?