darf der vermieter mir verbieten das mein besuch auf sein Grundstück das Auto abstellt so lange er bei mir ist.?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Selbstverständlich darf er das. Es ist sein Grundstück, nicht deins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nur zwei Parkplätze gemietet also darfst Du auch nur zwei nutzen.

Du kannst allenfalls höflich fragen ob Dein Besuch für die dauer des Aufenthaltes ihre Fahrzeuge auf dem Grundstück abstellen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn das für eine Frage? Natürlich darf er das. Du hast deine zwei Parkplätze, die du nutzen kannst. Wie kommst du nun auf den Gedanken, dass du das Recht hast, mehr zu beanspruchen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf deinen gemieteten Parkplätzen darfst du deinen Besuch natürlich stehen lassen. Dann musst du aber u.U. selbst auf der Straße parken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf sein Grundstück

darf er, er ist der Besitzer, du hast 2 Parkplätze und beide belegt. Der Besuch muss draussen parken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, darf er. Du hast zwei gemietete Parkplätze zur Verfügung. Brauchst Du zusätzlich mal Platz , kannst Du ihn natürlich fragen, aber wenn er ablehnt, musst Du Dich dran halten. Wenn nicht, kann er die Autos kostenpflichtig abschleppen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamastupsi
14.11.2015, 21:32

habe ihn nicht gefragt

0
Kommentar von schleudermaxe
15.11.2015, 10:52

... das sehen die Gerichte zum Glück total anders.

0

Wenn du nur 2 Parkplätze gemietet hast, darfst du auch nur 2 nutzen. Der Rest muss woanders parken. 

Oder vorher den Vermieter um Erlaubnis fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich schon sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja denke mal schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ich fürchte, dies kann er nicht. Er muß es den Fahrern verbieten, oder? Hier in Deutschland gibt es bei Parkangelegenheiten weder eine Halterhaftung noch eine Mieterhaftung, so lese auch ich die aktuellen Urteile gegen die Lebensmittelmärkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau ist dir an "seinem Grundstück" unverständlich? Darf er in deinem Kellerabteil oder Wohnung ungefragt seine Bierkästen für seine Weihnachtsfeier abstellen?

Deine Besucher haben deine gemieteten Stellpätze zu verwenden oder eben außerhalb des Grundstücls an der Straße oder sonstwo zu parken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er darf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung