Frage von Preuss, 33

Darf der stromanbiter den hausstrom abstellen?

Ich wolte mal wissen ob der stromanbiter den hausstrom abstellen darf weil die vervaltung nicht bezahlt hat. Bei einigen Häuser haben die schon abgestellt nur dann geht kein Licht im Flur (Treppenhaus) klingel und und und

Antwort
von GuenterLeipzig, 8

Wenn Rechnungen nicht bezahlt werden, darf der Lieferant veranlassen, dass der Netzbetreiber den betreffenden Zähler sperrt.

Bei einer Gemeinschaftsanlage besteht die Möglichkeit, dass alle betroffenen Bewohner eine Notgemeinschaft bilden und in den Vetrag der Hausverwaltung eintreten.

Günter

Antwort
von SiViHa72, 21

Wenn nicht gezahlt wird, wird als letzte Möglichkeit der Strom abgeklemmt. Ja.

Dürfen die Energieversorger, sie müssen nichts verschenkem.

Ihrt solltet mal Eurer HV in den Allerwertesten treten

Kommentar von Preuss ,

Wir haben ja gezahlt nur die vervaltung nicht

Antwort
von wollyuno, 5

wer nicht bezahlt dem wird er abgestellt und wenn es die verwaltung ist.da kommen zuerst mahnungen und wenn keine kohle kommt wird's finster

Antwort
von xxeroxx4, 24

Ja klar wenn nicht gezahlt wird darf er die dienstleistung einstellen

Kommentar von Preuss ,

Wir haben ja nur die vervaltung nicht

Kommentar von xxeroxx4 ,

Naja der stromanbieter wird ja von der verwaltung bezahlt
Das ist wie wenn man z.b. Maxdome nicht bezahlt account wird gesperrt bis das geld eingeht!
Dafür könnt ihr ja nichts und ob ihr da rechtlich was machen könnt kann nur ein anwalt beantworten.
Aber der stromanbieter darf das definitiv

Antwort
von bine1110, 13

Leider "JA" ,das dürfen sie. Man kann versuchen für seine Wohnung zu zahlen, um wieder Strom zu erhalten. Liegt aber am Anbieter,wie weit er da was machen kann. Einfach nachfragen.

Kommentar von Preuss ,

Ich meine nicht von der Wohnung Treppenhaus ist separat und dad haben wir auch in den Nebenkosten nur die vervaltung hat es nicht weiter gereicht

Antwort
von TreudoofeTomate, 15

Ja, dürfen sie.

Antwort
von kenibora, 16

"Deutsches Sprach, schweres Sprach".....! Wem gehört den die Wohnung? Dein Vermieter soll und muss sich darum kümmern!

Antwort
von Hemerocallista, 13

nach ganz vielen mahnungen und ermahnungen dürfen die das.  von "heute auf morgen"  und ohne vorwarnung macht das aber kein unternehmen.

Kommentar von Preuss ,

Wir haben ja nur die vervaltung nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community