Frage von helenng, 50

Darf der Nachbar seine Wohnung untervermieten?

Hallo unser Nachbar hat sein Zimmer untervermietet. Leider ist seit dem sehr viel Lärm. Mit den Nachbarn zu sprechen bringt nichts. Darf er das Zimmer untervermieten und kann die Hausverwaltung was dagegen tun ? Danke

Antwort
von Telekram, 18

Er darf untervermieten.

Ruhestörungen sind zu unterlassen. Details bei WIKIPEDIA:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ruhest%C3%B6rung

Fortgesetzte Verstöße gegen die Hausordnung können Kündigungsgrund sein. Aber nur, wenn sie genau dokumentiert sind und nach schriftlichen Mahnungen - glaube ich als Laie, der keine Rechtsberatung erteilen darf.

Kommentar von helenng ,

Wir haben uns schon bei der Hausverwaltung beschwert nur leider kümmert es die nicht so... kann man mit einem Anwalt dem Vermieter drohen ?

Kommentar von Telekram ,

Das kostet halt viel Geld. Anwälte leben vom Streiten.

Man kann dem Vermieter ankündigen, dass man einen Teil der Miete einbhalten will, wenn die Mietsache mangelhaft ist. Aber das ist dünnes Eis; da macht man ohne juristischen Rat ziemlich sicher Fehler.

Erstmal alles dokumentieren über längere Zeit. Zeugen sammeln. Nochmal Beschwerde an den Vermieter schreiben (Einschreiben mit Rückschein).

Nicht zu vergessen: bei dem Mieter klingeln, wann immer es zu laut ist. Bescheid geben.

Antwort
von noname68, 39

damit verstößt jemand gegen die hausordnung und das kann auf dauer ein kündigungsgrund sein. wenn gespräche nichts nützen, rufe die polizei bei ruhestörendem lärm und beschwere dich parallel bei der hausverwaltung.

ob er das darf, ist zwar eine andere sache, die dich im grunde nichts angeht. es geht dir aber wohl nur um die damit verbundene lärmbelästigung durch die untermieter, oder?


Kommentar von helenng ,

Ja seit dem dieser Untermieter da sind ist nur noch Lärm 

Kommentar von noname68 ,

wer sich das gefallen lässt und angst vor repressalien hat, hat selbst schuld. wenn mal wieder die musik auf konzertsaallautsärke oder party ist, dann drehe doch mal im keller die sicherung der nachbarwohnung raus (aber dann beeilen)

Kommentar von Telekram ,

Vergiss das! Das gibt Ärger.

In schlimmen Fällen besser die Polizei rufen. Zeugen holen und Daten notieren.

Antwort
von seppi89, 12

Frag bei der Verwaltung nach.  Aber ich denke dass es nicht erlaubt ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten