Darf der Lehrer uns eines Verweis für nicht fahren geben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

schulische Veranstaltung ist da wohl Pflicht. Mit Attest wirst rumkommen; must aber in eine Paralellklasse zum Unterricht - aber niemals einen Verweis; da fehlt mir die Begründung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf er nicht. Sie tun meist so, als wäre es Pflicht, aber wenn man es nicht möchte bzw. die Eltern es nicht zu lassen, dann können die auch nicht mehr viel machen. Du musst aber dann die Zeit in der Schule verbringen und die geben euch dann "pädagogisch sinnvolle" Aufgaben, wie...das Schulhaus putzen xD, oder halt ein paar Aufgaben lösen bzw. in einer anderen Klasse sitzen. Willst du Stress schon vorher meiden, kannst du auch einfach so tun, als würdest du kommen und dann kommst du "rein zufällig" zu spät und musst somit in die Schule und dann kommt das selbe, bis auf, dass du weniger Schule hattest, weil du später kamst :,D. Das Geld müssen die dann auch rückerstatten, falls man nicht vorher schon Tickets gekauft hat, denke ich. Also dein Geld kannst du auf jeden Fall wieder zurück verlangen, falls es nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dZbM1337
13.09.2016, 23:04

Ok, danke an alle die sich hier die zeit genommen haben mir zu antworten, hat mir weitergeholfen! :D

0
Kommentar von Everklever
13.09.2016, 23:25

Das Geld müssen die dann auch rückerstatten, falls man nicht vorher schon Tickets gekauft hat, denke ich

Tja, mit dem Denken ist das immer so eine Sache.....

0

Meine Güte, was seid ihr für eine garstige, widerborstige und undankbare Bagage!

Wir hätten bei so einem tollen Angebot zur Sommerzeit vor Freude barfuß Funken geschlagen, aber leider waren solche tollen Sachen zu unserer Zeit für Klassenfahrten gar nicht im Bereich der Möglichkeiten.

Dann habt doch den Mumm, dem Lehrer zu sagen, dass ihr nicht wegfahren, sondern lieber im Unterricht schwitzen wollt! Eure Eltern könnten dann das Geld für was anderes ausgeben. Wer nicht will, der hat schon!

Darf der Lehrer uns einen Verweis geben, nur weil wir nicht Wasserski fahen?

Nein, das nicht. Aber er hat sich wenigstens Gedanken gemacht, was man im Sommer so unternehmen könnte und das alles organisiert.

Und eure Eltern sollten euch mal richtig den A°sch versohlen, denn die haben für die Reise bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dZbM1337
13.09.2016, 23:26

Also nur um das mal klarzustellen, wir haben heute gesagt bekommen dass wir morgen da hingehen, ohne uns zu fragen ob wir das wollen, die hälfte der klasse wenn nicht mehr, hat bei einer abstimmung die wir heute g meacht haben, gesagt sie haben keine lust, außerdem kann ich nichts dafür dass es bei dir, wenn ich dir sagen darf :P etwas schweiriger war, es ist nunmal ein anderer standard, es ist eine private Wirtschaftsschule, hätte man wenigstens einen zettel erwarten können oder? Pustekuchen, war einfach spontan von dem Lehrer und echt wenige Leute wollen da hin, schwitzen einfach lieber im unseen Klassenzimmer, trozdem danke für deine Atnowrt :P

Cheers!

0

Ein Verweis bekommst du deshalb allein nicht gleich. Jedoch bekommst du Fehlzeiten wenn du nicht kommst. Alternativ besteht meist auch die Möglichkeit in der Schule zu bleiben und in einer anderen Klasse unterichtet zuwerden. Dies ist aber auch nicht gerade schön.

Sei doch froh wenn man etwas mit euch unternimmt, anstatt bei der Hitze im Klassenzimmer zu sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machen könnte er das aber das wäre sehr leicht zu klären und anfechtbar. 

Ich würde mir da keine Sorgen machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denke nicht das er das darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mitkommen musst du da es sonst als fehlstunden zählt. 

Zum fahren zwingen kann dich aber niemand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibusch
13.09.2016, 22:53

Und sollte er es versuchen wäre es kein Problem wenn die Schüler sich weigern.

0