Frage von YouTubeGirlHD, 108

Darf der Lehrer mit Schülerin eine heimliche Beziehung führen?

Hallo:) Ich lese gerade ein Buch. In dem Buch geht es um eine Schülerin, die auf Skifreizeit mit der Schule geht. Plötzlich verliebt sie sich in ihren Skilehrer. Er auch, und sie führen eine heimliche Beziehung. Also, darf man nicht zusammen sein obwohl er nicht ihr richtiger Lehrer ist? Und dürfen sie nachdem der Skikurs fertig ist es öffentlich machen?

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 54

Sie dürfen auch während des Kurses ihre Freundschaft bekannt machen, wenn sie nicht zu jung ist. Eine Abhängigkeit vom Skilehrer anzunehmen ist eine sonderbare Überlegung.

Antwort
von Nitra2014, 44

Sex mit mindestens 16 Jahren ist mit einem Erwachsenen erlaubt. Ist sie jünger, dann ist das Verführung Minderjähriger und strafbar.

Für mich macht es auch einen Riesenunterschied wie alt der Skilehrer ist. Ist er nur ein paar Jahre älter als sie finde ich es ethisch in Ordnung, ist der Altersunterschied aber wesentlich höher, dann entsteht ein Machtgefälle.

Kommentar von YouTubeGirlHD ,

Er ist 24 und sie 19

Kommentar von Nitra2014 ,

Find ich ok

Antwort
von atzef, 24

Der Skilehrer ist ja scheinbar kein Schullehrer.

Wenn sie sexualmündig ist (ab 14), kommt eine Strafbarkeit nicht infrage. Die gäbe es auch nicht automatisch bei einem Schullehrer.

Ein Schullehrer wiederum würde IMMER dienstrechtlich belangt werden (Verlust der Arbeit).

Der Skilehrer eher nicht.

Antwort
von Elizabeth2, 46

Wenn der Skilehrer kein Lehrer der Schule ist, ist das egal. Alter berücksichtigen.

Antwort
von Tannibi, 33

Doch, dürfen sie, wenn das Alter stimmt. Sonst nicht.

Antwort
von Kanzlorino, 28

Ski-lehrer sind keine Pädagogen und darum dürfen die das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community