Frage von williwasi, 34

Darf der Lehrer Fächerübergreifend Noten ins nächste Schuljahr nehmen?

Hi

Unsere biolehrerin hatte heute die großartige idee in der Woche von der Zeugnisausgabe noch ein Praktikum mit uns zu machen das benotet werden soll. Allerdings nicht auf dieses Jahr (was ja auch mehr als kurzfristig gewesen wäre) sondern auf nächstes Jahr. Nun gehen wir allerdings in die Sekundarstufe 2 nächstes Jahr und damit ins kurssystem. Und ich hab wie einige andere auch, bio abgewählt und mache chemie weiter. Und laut unserer biolehrerin geht die note vom Praktikum entweder in den biokurs, oder in den chemiekurs. Nun bin ich ni gerade scharf drauf mir chemie mit einer schlechten Note schon zu versauen, bevor es überhaupt losgeht.

Daher meine Frage: Darf der Lehrer noten fächerübergreifend mit ins nächste Schuljahr nehmen? Gerade beim Wechsel ins kurssystem?

Danke schon mal im voraus:)

Antwort
von williwasi, 26

Es sollte vielleicht noch erwähnt werden dass unsere biolehrerin nicht auch unsere chemie Lehrerin ist.

Kommentar von flaglich ,

Selbst wenn es verboten wäre, wie willst du es verhindern? Selbst wenn Du im nächsten Jahr andere Lehrer hättest, Lehrer reden zusammen. Und wenn Du jetzt wegen Bläuen oder Untätigkeit gepaart mit zur Schau getragenem Desinteresse einen schlechten Eindruck hinterlässt, wird sich das im nächsten Jahr auswirken. Ich finde es fair von der Lehrerin dass sie da mit offenen Karten spielt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community