Frage von Businessman54, 20

Darf der Lehrer Entscheiden, ob ich auf das Wirtschaftsgymnasium darf?

Hallo liebe Leute,

ich gehe momentan auf eine Staatliche Höhere Handelschule, wo ich meine Fachhochschulreife anstrebe. Nach meiner Fachhochschulreife möchte ich meine allgemeine Hochschulreife auf einem Wirtschaftsgymnasium machen. Jedoch sagte mir meine Lehrerin, dass sie entscheidet, ob ich auf das Wirtschaftsgymnasium gehen darf oder nicht. Für das Wirtschaftsgymnasium braucht man keinen bestimmten Durchschnitt sondern nur eine Fachhochschulfreife und eine Fremdsprache. Beides ist bei mir vorhanden. Meine Frage: Darf sie wirklich entscheiden, ob ich auf das Wirtschaftsgymnasium gehen darf oder nicht? Könnte ich mich bei der Schulbehörde beschweren und damit auch Erfolg haben? Was für Wege gibt es noch um dagegenzuhandeln?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von melissa121, 13

Hallo,
Ich möchte genau das selbe nach den Sommerferien machen und bei mir hat es sehr gut geklappt. Die Lehrer haben darüber nicht zu entscheiden, solange du deine fachhochschulreife und deine zweite Fremdsprache hast darfst du das allgemeine Gymnasium natürlich machen.
Ich, an deiner Stelle würde mit der Schulleitung oder eventuell nocheinmal mit andere Lehrern reden. Und diese Lehrerin beschweren, denn sie hat garnichts zu sagen!

Lg

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 4

http://www.webk.de/116.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community