Frage von julialousie, 49

Darf der Lehrer einen Punkteabstand von 0,5 bei Exen machen?

Hi Leute,
kurze Frage zu der Bewertung von Stegreifaufgaben. Ist es erlaubt beim Notenschlüssel nur 0,5 Punkte abstand zu geben?
Beispiel: 12 - 11,5 = 1
11 - 10,5 = 2

Antwort
von capi89, 16

Das darf der Gute machen, wie er möchte, es gibt so einen Rahmen, an dem sich meistens irgendwie orientiert wird, das kann aber von Bundesland zu Bundesland unterscheiden: 1: bis 90%, 2: bis 75%, 3: bis  60%, 4: bis 50/45%, 5: bis 20% und 6: weniger als 20%

Antwort
von Herpor, 9

Dürfen schon, aber solche engen Sprünge sind nicht sehr geschickt, da die Notengebung dadurch sehr willkürlich erscheint.


Antwort
von SoDoge, 21

Natürlich darf der Lehrer das, den Notenschlüssel legt er selbst fest.

Antwort
von Kautschaka, 33

klar, den notenschlüssel legt der lehrer selbst fest und wenn es eben nur so wenige punkte gibt (hier 12) dann geht das ja auch nicht anders...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten