Frage von SiedlerProfi, 71

Darf der Lehrer einen Kurztest nicht werten?

Hi Community, ich habe am letzten Donnerstag einen Kurztest in Physik geschrieben, da manche in der Klasse laut waren. Leider wusste ich geradeb ei diesem Thema fast gar nichts und habe sicher eine schlechte Note (schlechter als 4). Ich bin in anderen Fächern immer gut und mache auch im Physik sehr gut mit. Kann der Lehrer auch nach einnem Gespräch mit mir sagen "ich werte den KT nicht. Du machst um Unterricht gut mit und ein Ausrutsche kann passieren". Ist das möglich? Am besten Amtworten von Lehren, die das möglicherweiße auch schon gemacht haben.

Danke für HILFREICHE Antworten.

MfG

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 43

Natürlich kann ein Ausrutscher passieren und der Lehrer wird das wahrscheinlich auch so sehen. Er kann und darf den Test aber bei dir natürlich nicht anders werten als bei deinen Mitschülern.

Antwort
von SkR1997, 9

Der Lehrer muss den Kurztest bei dir genauso werten wie bei deinen Mitschülern.

Allerdings kannst du darauf hoffen/erwarten, dass der Lehrer, sollte dieser eine Test dich deutlich herunterziehen bei einem Entscheidungsspielraum zwischen zwei Noten eher die bessere Note geben wird.

Antwort
von AnnnaNymous, 45

Sehr unwahrscheinlich, dass du anders bewertet wirst als Deine Mitschüler.

Antwort
von DerNoopPro, 45

Der Lehrer wird sehen, dass du insgesamt gut bist und nur einen Ausrutscher hattest und dieses bei der Notengebung beachten.

Kommentar von adabei ,

Der Lehrer kann und darf diesen Schüler allerdings nicht anders bewerten als die anderen Schüler.

Antwort
von minaray1403, 36

Rede mit ihm, alles Gute. Das wird schon.

Antwort
von ChulatasMann, 40

Warum sollte er das nicht dürfen? Scheint doch für Dich sogar von Vorteil zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community