Frage von Y4sinn1, 90

Darf der Klassen Lehrer Nachhilfe geben?

Ich bin in der 9. Klasse meine Lehrerin gibt mir 1x in der Wochen 45 min. English nachhilfe und sie will dafür 13€

Noch einen Jungen ausmeiner klasse gibt sie ebenfalls Nachhilfe 2x in der Woche und des in Deutsch und dafür will sie 150€

Meund frage ist ob sie dass darf

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Schule, 56

Nun, rechtlich gesehen ist das völlig in Ordnung.

Das sind verschiedene Dinge, und wenn der Junge 150€ zahlt, ist das sein Problem.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Kommentar von jotendo ,

Übertreib 150€ sind viel zuviel 5-10€ reichen

Kommentar von jotendo ,

Und wenn sie keine ahnung haben schreiben sie auch nichts

Kommentar von Willibergi ,

Lies meine Antwort und die Frage dazu richtig, dann kannst du auch richtig antworten.
Die Frage war nämlich gar nicht, ob 150€ zu viel sind, aber das ist dem kleinen jotendo ja in seiner Kommentierwut nicht aufgefallen.
Das ist jetzt schon die 5. Antwort von mir, unter der du so einen Schrott schreibst - wieso?
Hast du nichts anderes zu tun?
Stimmt, nein, im Kindergarten ist es ja langweilig!
LG Willibergi

Antwort
von Herb3472, 49

Was unterrichtet die Lehrerin bei Euch in der Klasse? Unterrichtet sie auch die Gegenstände, in denen sie Nachhilfe gibt?


Kommentar von Y4sinn1 ,

.....

Kommentar von Y4sinn1 ,

Nein, English haben wir bei einem anderen Lehrer 

Kommentar von Herb3472 ,

Dann sollte das mit der Englisch-Nachhilfe schon ok sein. Problematisch und unakzeptabel würde es dann, wenn der Lehrer, der einen Gegenstand unterrichtet, in diesem Gegenstand auch (bezahlte) Nachhilfe geben würde (gegen Förderunterricht im Rahmen der Schule wäre aber nichts einzuwenden).

Antwort
von JanaBitter, 37

nein darf sie nicht! nicht einmal ein anderer Lehrer den du nicht hast, der aber auf deiner Schule unterrichtet, darf dir Nachhilfe geben

Antwort
von Goodgamer30, 49

Natürlich darf sie das. Was sie in ihrer Freizeit macht, ist ja ihre Sache.

Kommentar von Y4sinn1 ,

Naja Freizeit kann man dass nicht nennen sie macht es in ihrer Mittagspause 

Kommentar von Goodgamer30 ,

Wie gesagt es ist ihre Sache wie sie ihre Zeit gestaltet.

Antwort
von Akka2323, 30

Den eigenen Schülern darf ein Lehrer gegen Geld keine Nachhilfe geben. Das ist verboten. Wenn sie Geld für Nachhilfe nimmt, muß sie es versteuern, sonst ist es  Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung.  

Antwort
von KMorgen, 43

Nein darf er eigentlich nicht

Antwort
von nitrilos, 43

Kann ich mir nicht vorstellen, das sowas erlaubt ist. Wo kommst du her? Scheinen ja schlecht zu verdienen bei euch.

Kommentar von Willibergi ,

Warum sollte sowas nicht erlaubt sein?

Als Beispiel: Apple verlangt für iPhones in den USA auch 100€ weniger als in Deutschland.

Klar, ist ganz banal, aber fast dasselbe.

LG Willibergi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community