Frage von Macpiensi, 74

Darf der Händler seine Ware zurück verlangen ?

Antwort
von almmichel, 28

Wenn du nicht löhnst darf er das. 

Antwort
von newcomer, 33

klar wenn du sie nicht bezahlt hast

Antwort
von berlina76, 28

Wenn die Ware defekt ist und du reklamierst kann er die Ware zur Prüfung von dir zurückverlangen, auch erstmal auf deine Kosten. Schickst du die Ware nicht zurück hast du auch keinen Anspruch auf Reparatur oder Ersatzware.

Ist die Reklamation rechtens(nach Prüfung) muß dir der Händler zudem auch die ausgelegten Versandkosten erstatten.

Kommentar von berlina76 ,

Der Händler muß aber nicht zurückverlangen. Bei Kleinteilen bei denen das Hin und hersenden teurer wird als gleich Ersatz zu schicken verzichten viele Händler mittlerweile auf die Ware oder wollen nur noch ein Beweisfoto und schicken dann gleich Ersatz

Antwort
von derhandkuss, 32

Ohne weitere Informationen ist eine sinnvolle Beantwortung leider nicht möglich.

Antwort
von DataWraith, 33

Ja, zB. wenn die Ware nicht bezahlt ist, ist sie immer noch sein Eigentum.

Kommentar von Macpiensi ,

Trotz Anzahlung und defekter Ware? 

Kommentar von CreativeBlog ,

Anzahlung ist Anzahlung. Dann gehört dir das Gerät nicht. 

Selbst wenn das Gerät nur 10 Euro kostet und du bezahlst nur 9, dann gehört es dir nicht.

Kommentar von Macpiensi ,

Okay....vielen Dank

Kommentar von DataWraith ,

Jap. Wenn die Ware defekt ist, schickst Du sie ja sowieso zurück und verlangst eine Ware die in Ordnung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten