Darf der eBay Käufer das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast das Recht auf


Nacherfüllung


Vorausgesetzt wird der Abschluss eines Kaufvertrages.


Wenn der Käufer einen Mangel an der Ware feststellt, muss er dem
Verkäufer zunächst die Möglichkeit zur Nacherfüllung (§ 439 BGB) geben.
Der Käufer hat die Wahl zwischen zwei Formen der Nacherfüllung:


und:

Wenn der Käufer selbst eine Mängelbeseitigung vornimmt, oder selbst eine
Reparatur in Auftrag gibt, ist dies nicht durch das Gesetz abgedeckt.
In einem solchen Fall hat er keinen Anspruch auf Erstattung der Kosten
und kann sogar Ansprüche gegen den Verkäufer verlieren.

Lies das Thema mal bitte hier nach:

xxx.falle-internet.de/de/html/ap_rr_garan1.php

ändere die xxx bitte entsprechend in www

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebixDDD
25.01.2016, 01:13

Vielen Dank für die Quelle!

1

na, der spinnt ja wohl - welche "Schaden" will er denn noch ausgleichen? Mehr als ihm sein Geld zurückgeben, kannst Du ja nicht tun und damit ist die Angelegenheit erledigt;  das wird ihm jeder Anwalt aber ganz sicher klarmachen, Du kannst also ganz beruhigt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebixDDD
25.01.2016, 00:40

Ja, so hatte ich das eigentlich auch gedacht... Und hätte er sich vorher gemeldet hätte ich den Schaden bestimmt vorher beheben können; das wäre definitiv kostengünstiger gewesen...

0

Selbstverständlich kann ein Käufer nicht einfach was kaufen und es dir in Rechnung stellen.

Wenn der Artikel nicht in Ordnung war, wäre der korrekte Weg gewesen, dich deswegen zu kontakten, um die Angelegenheit zu klären. Eine typische Klärung wäre etwa Rückgabe des Artikels und daraufhin Rücküberweisung des Geldes.

Ich würde an deiner Stelle eBay einschalten und auf das unkorrekte Verhalten des Käufers hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebixDDD
25.01.2016, 00:40

Habe leider eBay schon kontaktiert und die meinten sie sind raus, da ich das Geld bereits zurückgegeben habe :(

0

So einen Fall hatte ich auch schon mal mit einer handyhülle... Zahl den Schaden er gibt Ruhe zu spart Ärger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebixDDD
25.01.2016, 00:39

Hallo,

also eigentlich hatte ich gedacht, dass er solch einen Schritt erst mit mir absprechen müsste... Hmm werde mal drüber nachdenken (bin Schüler und habe daher nicht viel Geld; trotzdem aber eine Rechtsschutzversicherung)

0
Kommentar von realReport
25.01.2016, 00:40

Rede mit ihm Zahl nicht alles nur einen Teil ein Viertel das reicht. Ist Kulanz

Alles gute!

0
Kommentar von realReport
25.01.2016, 00:42

Gerne :)

0

Du bist Gewerbetreibender?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebixDDD
25.01.2016, 01:17

Nein, Privatverkäufer

0