Frage von Edwardnewgate17, 89

Darf der Chemielehrer das?

Hi Leute wir haben heute unsere mündlichen Chemie-Noten bekommen. Ich war sehr oft in Chemie nicht da, ca 5 mal. Dann hat er mir einfach im Mündlichen eine 5 gegeben. Darf er das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Schule, 43

Wenn du an diesen Tagen entschuldigt warst, kann dir das Fehlen natürlich nicht negativ angerechnet werden:
Bewertet kann der Lehrer also nur deine Leistung an den übrigen Tagen haben. Normalerweise muss er die sogar aktiv einfordern.

Kommentar von Edwardnewgate17 ,

Was soll ich jz tun?

Kommentar von adabei ,

Schwierig. Ich weiß es auch nicht. Auf jeden Fall kannst du den Lehrer noch einmal darauf ansprechen, wie die Note zustande gekommen ist.

Kommentar von adabei ,

Dankeschön. ☺

Antwort
von AriZona04, 42

Die mündliche Leistung zählt mehr als die schriftliche! Wenn Du nicht anwesend sein kannst im Unterricht, melde Dich bei den Stunden, in denen Du TATSÄCHLICH anwesend bist, mindestens 10 Mal. Dann hast Du auch eine Chance auf keine 5! Der Lehrer muss Dich subjektiv benoten. Das hat er offensichtlich getan.

Kommentar von Edwardnewgate17 ,

ich zitiere seine worte:du warst sehr oft nicht da etwa 5 mal daher muss ich dir eine 5 geben

Kommentar von AriZona04 ,

Der Unterricht fand öfters als 5 Mal statt, oder? Zeig Präsenz, WENN Du da bist - ich kann mich nur wiederholen. Wenn der Unterricht wirklich nur 5 Mal stattgefunden hat, kann der Lehrer Dich nicht benoten und muss das schriftlich so festhalten.

Kommentar von adabei ,

Ob die mündliche Leistung mehr zählt als die schriftliche, kann man so pauschal nicht sagen. Das hängt sehr stark vom Bundesland ab.
In Bayern z.B. ist es bei den Hauptfächern so, dass die mündliche Note 1/3 zählt, während die schriftliche Note 2/3 zählt.
Es ist also genau umgekehrt.

Kommentar von AriZona04 ,

O.K. Wieder was dazu gelernt. In Schl.-Holst. gilt die Regelung, die ich kenne.

Antwort
von beangato, 39

Aber ja, Du konntest ja nichts sagen - Du warst ja nicht da.

Solltest Du allerdings nicht geschwänzt haben, sondern krank gewesen sein, wäre die Note nicht gerechtfertigt.

Kommentar von Edwardnewgate17 ,

ich hatte eine endschuldigung das ich krank wahr wahr ich auch

Antwort
von AnnnaNymous, 40

Wie hast Du denn in den Stunden, in denen Du da warst, mitgemacht? Und? Waren die Fehlstunden entschuldigt?

Kommentar von Edwardnewgate17 ,

die waren endschuldigt aber auf gar keinen Fall ist eine 5 verdient

Antwort
von Gastnr007, 40

Klar, du warst ja nicht da und hattest dafür ja keine Erklärung.

Kommentar von Edwardnewgate17 ,

ich hatte eine endschuldigung

Kommentar von Gastnr007 ,

Du bräuchtest doch fünf, oder nicht? Und wenn sie nicht berechtigt waren oder du nicht mitarbeitest, darf er das halt... Er möchte dir nur nicht deine Chemienote künstlich aufbessern ohne dass du dafür etwas gemacht hast.

Und *Entschuldigung

Antwort
von Edwardnewgate17, 32

Ja ich hatte eine endschuldigung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten