Frage von Levo1981, 100

Darf der Chef bei jeder Schicht jeweils 15min Pause abziehen?

Bei einem Minijob der ca. 4 Std. dauert pro Schicht, zieht der Chef jeweils 15min Pause ab, obwohl ich alleine im Laden bin und hinter der Theke auf Kundschaft warte. Darf ein Chef das? Laut §4 Arbeitszeitgesetzt darf keine Bereitschaft vorhanden sein usw…

Wer kann hier klare Info geben?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 100

Du hast doch schon selbst alle Infos.

Wenn Du keine Pause machst, darf auch keine Pause abgezogen werden.

Sag Deinem Chef dass, sollte er weiterhin jeden Tag 15 Minuten Pause abziehen, Du diese auch machen wirst.

Da Pausen im Voraus feststehen müssen, gehst Du dann in die Pause und wenn 10 Kunden vor der Theke stehen. Kein AN ist verpflichtet die Pause am Arbeitsplatz zu machen. Werden die 15 Minuten durch Arbeit unterbrochen, gelten sie als nicht gemacht und müssen bezahlt oder noch einmal gewährt werden.

Ob Du das jetzt so machen willst, bleibt Dir überlassen. Rechtlich darf der AG Dir aber keine Pause abziehen die nicht gemacht wird. Außerdem muss bei einer Arbeitszeit von vier Stunden keine Pause genommen werden.

Antwort
von Girschdien, 98

Schau in Deinen Arbeitsvertrag. Wenn da diesbezüglich nichts drin steht, gilt das Arbeitszeitgesetz. Und nach dem ist unter 6 h Arbeitszeit keine Pause notwendig.

Kommentar von Levo1981 ,

Es gibt kein Arbeitsvertrag nur eine Anmeldung.

Kommentar von Nightstick ,

Dann fordere doch erst einmal den Nachweis Deiner Arbeitsbedingungen gemäß (==> siehe dort) Nachweisgesetz (NachwG) ein,. Dieses Gesetz gilt seit 20.07.1995.

Wenn Du diesen Nachweis hast, kann die Klärung dr Pausenregelung erfolgen.

Antwort
von Strolchi2014, 80

Dein Chef darf dir gar keine Pause anrechnen. Du arbeitest weniger als 6 Stunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community