Frage von fragenkostetwas, 108

Darf der Ausbildugnsbetrieb sowas verlangen?

ich habe diesen august mit meiner ausbildung zum tischler/schreiner angefangen.? Heute kam der Meister und meinte zu mir und einer anderen Aauszubildenden die ebenfalls neu ist, das wir Morgen also am nächsten Tag dem Hausmeister bei der Hecke Helfen sollen(Blätter oder sonstiges entsorgen. Der Betrieb ist Riesen groß und hat mehr als 300 Arbeiter. Und ausgerechnet wir zwei Neu Auszubildene die gerade erst angefangen haben sollen solche tätigkeiten ausf+hren nur weil die eventuell momentan keine angemessene arbeit haben wobei man ja übungsaufgaben machen könnte in der lerhwerktstartt. Geht das mit rechten dingen zu was der Betrieb von einem verlangt ?

Antwort
von gschyd, 44

Entschuldige, Du hast gerade mal vor zwei Wochen angefangen und es geht ja jetzt nicht darum, dass für die nächsten Wochen zu machen - sondern einfach dort Hand anzulegen wo es dem Betrieb gerade am besten dient ...

Du wirst in Deinem Arbeitsleben noch das eine oder andere Mal Tätigkeiten machen müssen (resp. auch dürfen...) die Dir nicht gefallen.

Mach in den ersten beiden Monaten konsequent, ohne Murren und gewissenhaft was Dir gsagt wird - damit schaffst Du schon mal gute Voraussetzungen!

Also hilf heute dem Hausmeister - ist auch immer gut, sich mir solchen Funktionen gut zu stellen - wettermässig soll's schon mal gut sein (zumindest hier in der Schweiz) - es gibt wahrlich Schlimmeres.

Kommentar von fragenkostetwas ,

was ich mache ist vorinformieren, natürlich werde ich jetzt ncicht dem meister sagen nein das werde ich nicht machen. doch sich einbischen +ber seine rechte zu informieren da man gerade neu in der arbeitswelt ist, sollte nicht verkehrt sein

Kommentar von henzy71 ,

Dich über deine Rechte zu informieren ist gut und wichtig. Was aber noch viel wichtiger ist, ist dass du dich über deine Pflichten informierst.

Kommentar von Hasenmann81 ,

Tja, das scheint mir das Problem einiger Leute zu sein. Es interessieren nur noch die eigenen Rechte, aber nicht mehr die Pflichten. Denn jeder will sagen können, "das muss ich rechtlich gesehen nicht machen". Das hat nichts mehr mit Arbeitsmoral zu tun.

Ich bin derzeit juristischer Mitarbeiter in einer Kanzlei und ich scheue mich nicht, Botendienste, handwerkliche Hilfstätigkeiten oder sonstiges hier zu machen, dass dem Unternehmen zu Gute kommt, anstatt ständig nur Akten zu bearbeiten oder Schriftstücke zu erstellen.

Kommentar von gschyd ,

Grundsätzlich hast Du recht - mir gings eher um die Verhältnismässigkeit.

Wenn das ein Dauerzustand wäre  oder jetzt wochen-, monatelang andauert, dann wäre effektiv Handlungsbedarf - aber gleich zu Beginn eine eher abwehrende Haltung einzunehmen wirkt - auf mich pers. - nun halt mal nicht sehr positiv.

Antwort
von Nilya15, 42

Ja dürfen die die dürfen euch auch kaffee holen gehen lassen oder sonst was die neuen müssen immer die scheiss arbeit machen

Antwort
von herakles3000, 17

Ja das darf der Meister machen zb muste ich die wagen während meiner Ausbildung waschen oder Schneeschippen oder  Öfters  beim Kunden saubermachen Sogar den 'Privatwagen des Meisters aber er ist auch mit dem zum Kunden womit das damit auch legitim war.Solange nichts zu tun ist kann er euch mit solchen aufgaben betrauen da es zb um das aussehender Firma geht das sind leider auch die aufgaben der Azubis. Sogar das  Sortieren im Lager wäre möglich.!

Was nicht geht ist das der Meister euch seine Einkäufe erledigen läst oder euch zum einkaufen schickt und ihr von der Firma müstet.!

Antwort
von biggie55, 49

Ja,darf er.Lehrjahre sind keine Herrenjahre...

Was ist übrigens bei deiner letzten Ausbildung passiert?

War nichts für dich?

Denk daran,dass es keine Lehrstellen in unbegrenzter Anzahl gibt.


Kommentar von fragenkostetwas ,

meine letzte ausbildung beschäftigte sich mit it software :D musste aber feststellen dsa ich einen fatalen fehler begangen habe und aibgebrochen habe weil ich volljahrig war und dies genossen habe xD nun denn dies ist aber eine andere geschichte

Kommentar von biggie55 ,

...trotzdem solltest du so langsam in die Pötte kommen.In deinem Alter haben die anderen schon lange den Gesellenbrief in der Tasche.

Kommentar von fragenkostetwas ,

wie alt bin ich den hier auf diesemm account ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten