Frage von gulfem, 97

Darf der Arzt lügen Um meine Freundin zu beruhigen?

Es geht um folgendes,

meine Freundin braucht dieses Mal einen Rat. Sie hatte am Donnerstag eine Untersuchung und hat da die Arztin gefragt ob ihr Jungfernhäutchen noch vorhanden ist. Sie hat der Ärztin erklärt, dass sie es wissen möchte, weil sie leider einen sehr religiösen Freund hat der drauf besteht, dass es vorhanden ist. (Leider traurig!) Sie sollte auf den Stuhl Platz nehmen und dann hat wohl die Ärztin mit 2 Stäben aus Metall leicht ihre Scheide auseinander genommen um ihr gesagt, dass es noch vorhanden ist. Nun ihre Frage: Darf die Ärztin lügen, und sagen, dass das Jungfernhäutchen noch da ist; obwohl es nicht da ist, nur um sie zu beruhigen?

Danke im Voraus

Antwort
von ErsterSchnee, 70

Ob sie das darf, weiß ich nicht. Aber warum sollte sie? Ihr als Ärztin ist das vollkommen egal, durch wie viele Betten deine Freundin schon geturnt ist und ob sie deswegen Ärger mit ihrem Vollhonk bekommt.

Antwort
von Mikromenzer, 68

Nein eigentlich nicht.

Kommentar von Surumee ,

Er kann es natürlich trotzdem tun.

Antwort
von Otilie1, 58

nein, lügen darf sie nicht

Antwort
von Menuett, 51

Nein, darf sie nicht.

Warum sollte sie das auch tun?

Antwort
von gerdruf, 42

eigentlich nicht aber wenn sie es macht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community