Frage von Dilaraaa19, 9

Darf der Arbeitgeber während dem Erholungsurlaub die Überstunden abbauen?

Hallo,
Ich hatte auf meiner alten Arbeitsstelle einen drei-wöchigen Urlaub genommen.
Nun ist mein Vertrag abgelaufen und ich wurde nicht weiterhin übernommen.. Als ich nach meinen Überstunden gefragt hatte, stellte sich heraus, dass die es in dem Zeitraum in dem in meinen Erholungsurlaub hatte, abgebaut haben. Darf man das überhaupt machen?
Danke im Voraus!

Antwort
von peterobm, 9

dir haben ganz regulär die 3 Wochen Urlaub zugestanden; da bauen sich keine Überstunden ab. 

Schätze, du hast da was mistverstanden; du hattest 2 Wochen mit den Überstunden bist auf die 3 Wochen gekommen

nur Rätselraten - Wie lange beschäftigt - was steht in deinem AV bzgl. Urlaub

Kommentar von Familiengerd ,

Hier sollte in der Tat erst einmal geklärt werden, ob der Arbeitgeber möglicherweise davon ausgegangen ist, dass der Arbeitnehmer Zuviel Urlaub genommen hat, wenn das Arbeitsverhältnis noch keine 6 Monate bestanden haben sollte.

Antwort
von Nemo75, 7

Ja kann er. Dann bekommst anstelle der Überstunden jetzt den nicht genutzten Urlaub ausbezahlt

Kommentar von Familiengerd ,

Ja kann er.

Nein, das kann - oder besser: darf - der Arbeitgeber selbstverständlich nicht!

Kommentar von Nemo75 ,

Ist aber eigentlich egal da der Arbeitgeber Auskunft gibt ob der Urlaub abgegolten wurde oder nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community