Frage von Silv84, 68

darf der Arbeitgeber Schadenersatz fordern?

Der Arbeitgeber hat im Arbeitsvertrag Schadenersatz reingeschrieben und als Arbeitnehmer hat es unterschrieben ! Ist das überhaupt rechtens das der Arbeitgeber so eine forderung den Arbeitnehmer macht? Wenn was passiert und der Arbeitgeber verlangt Schadenersatz hat das Erfolg beim Arbeitsgericht für Arbeitnehmer oder ARbeitgeber?

Antwort
von Ifm001, 68

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Es kommt - wie immer - auf die konkreten Umstände an.

Direkten Schadensersatz bei einem einfachen Arbeitsverhältnis würde ich für schwer durchsetzbar halten, wenn nicht Mutwilligkeit im Spiel ist. Dafür bedarf es AFAIK aber keiner Erwähnung im Arbeitsvertrag. Was ich mir vorstellen kann ist eine Prämie o. ä, welche im Schadensfall geringer ausfällt. Allerdings sollte das dann IMHO eher umschrieben werden.

Antwort
von Antje88, 48

Das ist eine gute Frage. Ich hatte selbst einen ähnlichen Arbeitsvertrag mir aber diese Frage nie gestellt. Ich glaube zu diesem Thema sollte man sich eine Expertenmeinung einholen.

http://www.kanzlei-woltmann.de/leistungen

Antwort
von elektromeister, 49

http://www.kluge-recht.de/arbeitsrecht-ratgeber/haftung-des-arbeitnehmers.html

Dem Artikel ist nichts hinzuzufügen.

Gruß Uli

Antwort
von niclas796, 58

Was denn für nen Schadensersatz? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten