Darf der Arbeitgeber mir kündigen wenn ich eine vorgezogene Rente beantrage oder kann ich noch bis 3 Monate nach Renten beginn arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beantragen kannst du was du willst, ob du die Rente bekommst, steht auf einem gaaaaanz anderen Blatt ! Das kann seeeehr lange dauern, kündige erst mal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
15.09.2016, 13:29

Du hast die Frage nicht richtig gelesen - hier geht es nicht darum, ob bzw. der Fragesteller kündigt, sondern ob der Arbeitgeber kündigen kann!

0

Wenn nicht schon im Arbeits-/Tarifvertrag oder in einer Betriebsvereinbarung etwas über ein Ausscheiden bei Bezug von Altersrente vereinbart ist, kann der Arbeitgeber zum "Tag -1" kündigen.

Beispiel: Rentenbeginn 01.01.2017 - Kündigung zum 31.12.2016.

Würde keine Kündigung (entweder von Arbeitgeber oder vom Arbeitnehmer) erfolgen, und auch keine Aufhebungsvereinbarung geschlossen, würde das Arbeitsverhältnis tatsächlich über den Rentenbeginn (d.h. parallel zur Rente) weiterlaufen.

Nun geht man ja eigentlich nicht in Rente, um weiterzuarbeiten. Deshalb ist hier ein Klärungs-/Gesprächsbedarf vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung