Frage von Rudisi, 56

Darf der Arbeitgeber mir den Urlaubstag streichen?

Ich bin aus versehen am Montag zur Arbeit gegangen, obwohl ich Urlaub hatte. Da ich nichts in der Woche vor hatte, habe ich wirklich vergessen, dass ich Urlaub habe.

Darf der Arbeitgeber mir diesen Tag streichen (also sagen, pech gehabt)?

Antwort
von grisu2101, 9

Wenn er Dich am Arbeitsplatz geduldet hat, so muss er ihn meiner Meinung nach auch gutschreiben.
Ansonsten hätter er Dich wegen Urlaub heimschicken können.
Geleistete Arbeit muss vergütet werden, das entscheidet auch nicht er, sondern darüber gibt es Gesetze.

Antwort
von TimmyEF, 7

Nein. Der sollte dir gutgeschrieben werden.

Antwort
von diePest, 9

Naja.. du hast quasi freiwillig in deinem Urlaub gearbeitet. Ein kulanter Chef würde dir den Tag geben.. aber ich denke, er muss es nicht. 

Wann hast du denn gemerkt das du frei hattest? Gleich zu Beginn .. später?

Kommentar von Rudisi ,

Am nächsten Tag

Kommentar von diePest ,

Ärgerlich. Aber .. such das Gespräch .. freu dich wenn er dir den Tag noch gibt .. wenn nicht, ich glaub da lohnt es sich nicht gegen anzugehen

Antwort
von Rudisi, 7

Vielen Dank für eure Antworten.

Antwort
von DirtyHarry85, 8

Es liegt an der Kulanz deines Chefs ob er dir den Tag wieder gutschreibt oder nicht, den theoretisch hast du es selbst verbummelt.

Die meisten mach es aber.

Antwort
von Grautvornix, 6

Nein, es sei denn du hast nichts auf der Arbeit gemacht und standest nur im Weg.

Kommentar von Rudisi ,

Ich habe ganz normal an dem Tag gearbeitet

Kommentar von Grautvornix ,

Hat er denn gesagt das er den Tag als Urlaub rechnet?

Kommentar von Rudisi ,

Er hat es auch erst am nächsten Tag gemerkt. Ich befürchte, dass er mir sagt, Pech gehabt.

Kommentar von Grautvornix ,

Fürchte dich nicht!

Frag ihn!

Wenn er dir den Tag zahlt weil du gearbeitet hast, dann kann er nicht gleichzeig einen Urlaubstag anrechnen.

Antwort
von keg80, 7

Schon seltsam einen Urlaubstag einfach vergessen?

Aber ich denke, wenn dein Chef knallhart ist, dann ist der Tag weg. Korrekterweise wäre eine Stundengutschreibung das vernünftigste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten