Frage von Tanja886, 37

Darf der Arbeitgeber Lohn zurückfordern wegen zu viel Urlaub?

Hallo,

Meine Arbeitgeberin möchte Lohn von mir zurückfordern, da ich in der Probezeit Zuviel Urlaub hatte. Eine Woche hatte sie mir auf meinem Wunsch gestattet und drei Wochen hat sie von sich aus die Praxis zugemacht. Ich habe nach dem Urlaub gekündigt (innerhalb der Probezeit) und habe dann die letzten zwei Wochen umsonst gearbeitet. Nun hat sie weitere  538 Euro ausgerechnet die ich nun zurückzahlen soll. 

Ich bin bereits fast 2000 Euro im minus wegen dieser Geschichte. Eine Anwältin sagte mir gestern das ich nichts zurückzahlen muss und die zwei Wochen beim Arbeitsgericht über eine Klage zurückfordern kann. Ist das richtig?

Ich soll laut der Anwältin morgen (ich bin zur Zeit noch auf 450 Euro Basis bei ihr angestellt für montags) normal zur Arbeit erscheinen mit einem Zeugen und ihr ein schreiben geben worin steht das ich mit der Zahlung nicht einverstanden bin und das es nicht rechtens ist. 

Ich möchte nur sicher gehen dass das auch so ist...

Antwort
von BADT2014, 37

Wenn er eine Lohnfortzahlung geleistet hat dann denke ich schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten