Frage von Schichter2010, 220

Darf der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer immer die Schicht wechseln lassen?

In einer Abteilung arbeiten arbeiten 4 Arbeitnehmer einer von den 4 arbeitet nur immer morgens die anderen 3 arbeiten im Wechsel früh, Mittag und Nacht. Jetzt ist es so  das ja einer immer nur morgens arbeitet und wenn dann z.b einer von der Mittagschicht Urlaub hat oder krank ist will der Arbeitgeber das dann derjenige wo Frühschicht hat in die Mittagschicht wechselt. Somit arbeitet man 2 Wochen Mittagschicht. Und das kommt jedes Mal vor wenn jemand Urlaub hat und das sind halt einfach mal 90 Tage im Jahr. Darf der Arbeitgeber das Verlangen?

Antwort
von jirri, 183

Du kennst den Arbeitsvertrag von dir und von dem der immer Frühschicht hat ?

Grundsätzlich ist ein Wechsel der Schicht üblich.

Kommentar von Schichter2010 ,

Üblich? Dann würde man 2 Wochen Mittag arbeiten dann Nacht. Dann hat wieder jemand Urlaub dann wieder 2 Wochen Mittag dann wieder Nacht! Das ist doch nicht üblich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community