Frage von burhanbdmc, 30

Darf der 2. Geselschafter einer GmbH den Geschäftsführer der GmbH rausschmeißen?

Wieviel Abfindung darf Geschäftsführer verlangen falls er auch einverstanden ist?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo burhanbdmc,

Schau mal bitte hier:
Steuern Rechte

Antwort
von Hugito, 28

Das ist nicht eine Frage des Dürfens, sondern des Könnens.

Ein Gesellschafter hat dann die Macht, den Geschäftsführer zu entlassen, wenn der mehr als die Hälfte der Geschäftsanteile hat.

Dann kommt es außerdem noch auf den seither geschlossenen Anstellungsvertrag an. Das gilt auch für die Frage, ob der Geschäftsführer eventuell eine Abfindung beanspruchen kann. Wenn Da nichts vereinbart ist und der Anstellungsvertrag ordentlich gekündigt wird, kann der Geschäftsführer nichts verlangen.

Antwort
von Helmuthk, 9

Der Geschäftsführer einer GmbH ist im Handelsregister eingetragen.

Eine Veränderung kann nur über einen Notar erfolgen.

Und zur Abberufung eines Geschäftsführers ist eine notariell beglaubigte Gesellschafterversammlung erforderlich, in der auch ein neuer Geschäftsführer bestellt wird.

Ohne eine Geschäftsführer ist eine GmbH nämlich nicht handlungsfähig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community