Darf das sein; Gleiches Gedicht kommt zum 2.Mal in einer Klausur vor?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

deswegen wollte ich fragen ist das rechtens?

Was sollte daran nicht rechtens sein? Mit erweitertem Wissen kann man ein und dasselbe Gedicht doch noch einmal interpretieren? Unter Umständen kommt man so zu ganz anderen Ergebnissen. Oder meinst Du, jedes Gedicht dürfte nur ein einziges Mal interpretiert werden und dann wäre es ausinterpretiert wie eine ausgepresste Zitrone?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, ich liebe diese Darf-der-das-Fragen!

Vielleicht solltet Ihr Stillschweigen darüber bewahren,  dass Ihr so schlecht abgeschnitten habt, *obwohl* Ihr das Gedicht schon kanntet? 

Ein bekanntes Gedicht ist eigentlich ein Vorteil, weil man sich bereits einmal damit auseinandergesetzt hat. Geht nach Eurer Niederlage erhobenen Kopfes vom Platz und bereitet Euch bei der nächsten Klausur besser vor. Und ja: Die Lehrkraft darf das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
05.10.2016, 21:13

Einfach schöööön, die zum Schmunzeln verleitende Antwort !

pk

1

Wenn ihr das schon mal durch genommen habt, warum denkst du dann ihr würdet an einem anderen unbekannten Gedicht besser abschneiden? (Ist nicht böse gemeint oder so). 

Ich denke euer Lehrer wollte euch damit sogar entgegen kommen, ich denke auch nicht das es verboten ist, da wir damals unsere Englisch Klausur auch schon mal durch genommen hatten (Es war eine ehemalige Vorprüfung die wir geübt hatten).

Ihr könnt natürlich beim Rektor usw. deswegen vorgehen und nachfragen ob es erlaubt ist, jedoch müsst ihr dann mit dem Unmut eures Lehrers rechnen.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht zwar für den Lehrer blöd aus. Aber im grunde hat er nichts rechts- oder pflichtenwidriges getan.

Seid froh, dass er das gedicht genommen hat. Schreibt ihr nach, gibt es garantiert ein unbekanntes und dann guckt ihr doch erst Recht in die Röhre.

Einen grund für das nachschreiben stellt das bekannte Gedicht im übrigen ohnehin nicht dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfährt das der Schulleiter, dürfte der Lehrer der Einzelhaft bei Wasser und Brot zugeführt werden, bevor er auf dem Schulhof qualvoll auf dem Scheiterhaufen enden wird !


Alles andere - ebenfalls Wichtige - schrieb bereits LolleFee !

pk, Gym-Deutschlehrer


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt nicht letzte Klausur, sondern jüngste Klausur.

Schwer zu sagen vlt. wollte er euch damit ein wenig entgegen kommen, damit ihr es einfacher habt. Wenn du das Gefühl hast (und deine Mitschüler auch), dass es nicht so ist und er fies ist, dann solltet ihr unbekannt, das dem Studienleiter oder Direktor mitteilen. In diesem Schreiben solltet ihr im Anhang auch die beiden Klausuren reintun. (Post nicht E-Mail)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?