Frage von Simsiii01, 16

Darf das mein Lehrer oder eher nicht?

Aloha!(ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧

Ich habe ein kleiiiiines Problem. xD

Es geht darum, dass ich ein Referat halten muss.. nur werde ich es nicht halten, da selbst wenn ich eine 1 oder eine 6 schreibe ich immer noch auf der gleichen Note stehe und ich mir daher nicht den Stress geben möchte und somit für was wichtigeres lernen will. Eigentlich sollte der Lehrer eher die Referate von den Schülern erwarten die auf der Kippe stehen aber okay.. ist ja nur meine Meinung. ( ̄。 ̄)~

Jetzt ist es so, dass viele in meiner Klasse schon gesagt haben, dass sie kein Referat machen und so ist unser Lehrer natürlich sauer geworden, verständlich. Ich mein, er gibt jedem der keines hat eine 6 das ist auch okay, wer nichts macht verdient auch keine 1 :D Aber er sagt das er zusätzlich noch Verweise erteilt und so kommen wir zu meiner Frage, darf mein Lehrer Verweise erteilen nur, weil jemand nicht sein Referat hält?

Ich persönlich finde einen Verweis ziemlich krass. Und würde ungerne einen haben wollen, aber meine Zeit verschwende ich nicht für etwas das mir im endeffekt eh nichts bringt und ich nichts davon habe, wie oben erwähnt. (″・ิ_・ิ)っ

Ich hoffe ihr versteht meine Situation und wie ich darüber denke.. Vielen Dank schon mal fürs lesen und beantworten. Cucu.\(^▽^)/

Antwort
von Kendall, 6

Diese Frage ist ein gutes Beispiel dafür, weshalb unser Schulsystem (ganz organisiert) den Bach 'runtergeht - und die Antwort darauf (zumindest hier in NRW) ist es, den Schülern noch mehr Verständnis entgegenzubringen für ihren Unwillen, so etwas wie "Arbeit" auch nur in Erwägung zu ziehen.

Ein Verweis ist ein legitimes Mittel bei Arbeitsverweigerung, die in diesem konkreten Fall offenbar von einem Großteil der Klasse ausgeht. Selbst zu meiner Schulzeit, die nicht sooo lange zurückliegt, wären wir nicht mal auf die Idee gekommen, ein Referat, das wir halten müssen, nicht zu halten. Und heute gibt es offenbar Schüler, die diese Arbeitsmoral an den Tag legen und trotzdem sogar noch in die Oberstufe wollen und sich beschweren, dass sie das nicht schaffen. I don't get it.

Kommentar von Simsiii01 ,

Würde ich dadurch eine bessere Note bekommen würde ich mir die Mühe machen, aber da eh bald Notenschluss ist, ich auch bei einer 1 auf der gleichen stehe und das die letzte Note in dem Fach ist sehe ich es nicht ein mir die Mühe zu machen, ganz einfach. (:

Kommentar von Kendall ,

Wie ich schon sagte - alles, was Du schreibst, ist ein gutes Beispiel für das, was in diesem Schulsystem schiefläuft. Wenn Du mit der Einstellung auch noch die Oberstufe anstrebst, wirst Du an irgendeinem Punkt, allerspätestens im Studium scheitern. Und das sehr zurecht.

Antwort
von Gweny02, 6

Setzt dich einfach 20 min und mach was dafür,dann kannst immerhin irgendetwas abgeben und die Gefahr eines Verweises besteht nicht mehr

Antwort
von Bene288, 3

Ich denke nicht das er es machen kann. Ich denke er hat das gesagt damit mehrere Leute doch ein Referat halten. Außer er fällt unter Arbeitsverweigerung aber selbst Dann bin ich mir nicht sicher ob er das darf.  Wenn du dir unsicher bist, mach es halt trotzdem und streng dich nicht dabei an.

Antwort
von DerDenker2000, 3

Verweisen von der Schule darf er keinen, ausnahme die Person hat schon viele Tadel oder sie kommt nicht zum Unterricht. Aber wegen einem Referat darf er das nicht. Mach deinenä Referat einfach wenn du in nächsten Jahr noch auf der Schule bist sonst bist du bei den Lehrer unten durch. Wenn nicht der Referat hilft dir in der Sache Selbstbewusstsein weiter.

Kommentar von Simsiii01 ,

Nein, nein es geht nicht um das Verweisen von der Schule sondern um einen normalen Verweis ich glaube damit meinst du einen Tadel :D Es ist so, dass ich immer jedes Referat mache und mich der Lehrer auch mag, aber bei dem Referat sehe ich es nicht ein.^-^

Kommentar von DerDenker2000 ,

Ähm ups :D dann habe ich die Frage falsch verstanden. 

Kommentar von Simsiii01 ,

Kann passieren, nicht schlimm :D

Antwort
von Funfroc, 10

Meiner Ansicht nach sollte ein Verweis bei Arbeitsverweigerung von einer Schulordnung gedeckt und somit legitim sein, auch wenn ich dazu keine entsprechenden Quelle liefern kann.

Bedenke außerdem, wenn du den Lehrer irgendwann wieder in einem Fach hast, bist du von vorn herein unten durch.

Mache das Referat... und wenn du nur soviel machst, dass es halt für eine 4 oder 5 reicht.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 5

..., aber meine Zeit verschwende ich nicht für etwas, das mir im Endeffekt eh nichts bringt.

Natürlich ist ein Referat mit Arbeit verbunden, aber es sollte dir eigentlich auch dann "etwas bringen", wenn es keine direkte Auswirkung mehr auf die Note hat.

Dass der Lehrer von euch enttäuscht ist und die Leistungsverweigerung ahnden will, ist auch verständlich.



Kommentar von Simsiii01 ,

Es bringt mir aber nichts :D Keine besser und keine schlechtere Note, über das Thema was ich halten sollte weiß ich schon bescheid und mein Selbstbewusstsein wird davon auch nicht gestärkt, da ich eig. ein recht gutes Selbstbewusstsein habe ^-^ Und ja klar ist es verständlich habe ich auch gesagt (:

Antwort
von AnglerAut, 2

Ein Verweis wegen Arbeitsverweigerung ist absolut konform mit jeder Schulordnung dieses Landes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten