Frage von DerCooleMann145, 92

darf das mein Lehrer einfachso?

Heute der 1.st tag nach den Sommerferien war ein extremer scheiss tag Ich kam ganz normal in mein Klassenzimmer habe mich hingesetzt und mein Lehrer kam zu mir und hat gesagt ich soll mitkommen um mit einer anderen Lehrerin zu sprechen Sie sagte dann Wir haben uns enschlossen das du in die andere klasse gehst da du so besser lehrnen kannst sie sagte auch das es führ die restlichen 4 jahre so bleiben wird sie hatte das einfach gemacht ohne erstmal anzurufen und bescheid zu sagen und ich wusste einfach nix als ich im anderem Klassenzimmer wahr musste ich die ganze zeit heulen weil ich keine freunde mehr hatte es war immer langweilig und nichts ist passiert in der anderen klasse war es GANZ anderes Als ich heimkam bekam ich so ein extremen Wutanfall und konnte nur weien und schreien Abens habe ich meine Lehrerin angerufen und sie sagte da kann man nichts machen

Ich Bin echt am ende es gibt kein unterschied beim lernen wenn ich in eine andere klasse gehe ich sehe meine freunde Kaum noch höchstens in der pause

Kann ich da noch was machen? Meine mutter meinte auch das sie es nicht einfach machen kann

Antwort
von Maimaier, 23

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-4379309/zwangsversetzung-in-parallelklasse-z...

Das ist eine gravierende Ordnungsmaßnahme, noch schlimmer ist wohl nur wenn man von der Schule fliegt.

Die einzige Begründung war, das du dort besser lernen kannst? Das reicht nicht, eine Ordnungsmaßnahme ist ja eine Strafe, hier fehlt es an Angemessenheit.

https://www.elternimnetz.de/kinder/schulkind/ordnungsma%C3%9Fnahmen.php

"Versetzung in die Parallelklasse der gleichen Schule (durch die Schulleitung);"

"Der Schüler kann sich vor Anwendung der Ordnungsmaßnahme dazu äußern.

Die Eltern können (außer bei Verweis und verschärftem Verweis) vor Vergabe der Strafe Stellung nehmen.

Schüler und Eltern können einen Vertrauenslehrer oder eine Lehrkraft ihres Vertrauens einschalten."

Eventuell Elternbeirat einschalten.

Antwort
von Kirschkerze, 50

Die Lehrer bzw. die Schule allein darf entscheiden in welche Klasse du gehst und darf dich auch in einer anderen unterbringen, wenn sie das Gefühl haben dass in der anderen was nicht in Ordnung ist. Vielleicht solltest du aber erstmal tief durchatmen und nicht schreiend und weinen deine Lehrerin anrufen sondern morgen erst einmal klären wieso sie meint dass es mehr bringt

Kommentar von wilees ,

Mag sein, dass die Lehrerversammlung eine Querversetzung beschließt. Aber unabhängig davon, sind die Eltern und der Schüler vorab darüber zu informieren und die Schule muß diese Maßnahme  auch begründen.

Antwort
von MissChaos1990, 51

Es muss doch vorher etwas vorgefallen sein, was die Lehrer dazu bewegt. Allerdings solltet ihr morgen früh -also du und deine Mutter/deine Eltern- nochmals mit den Lehrern sprechen und den Direktor kontaktieren. Wenn es nur der Grund ist, dass du besser lernen kannst, ist dies nicht nachvollziehbar. 

Oder gehörst du zu den Störern?

Kommentar von DerCooleMann145 ,

Habe vor den ferien KEIN blödsinn gebaut habe gut gearbeitet und alle teste/arbeiten bestanden mit 2-3

Antwort
von NoEmiE123, 27

Dass dürfen sie eigentlich gar nicht machen ohne dich und vorallem deine Eltern zu fragen die immerhin noch für dich verantwortlich sind und wenn die nichts davon wussten... Deine Lehrer haben gar nicht das Recht dazu. An deiner Stelle würde ich vielleicht mit einem deiner Eltern zum Direktor 

Tut mir Leid für dich ich hoffe ihr findet einen guten Weg❤️

Antwort
von Slemix2Help, 26

Hallo, du armer...

ich würde sagen ja das darf sie.

Du tust mir sehr leid, Ich bin selber noch ziemlich jung bin 15 und hatte heute auch meinen ersten Schultag. Und ich kann es mir vorstellen das es schlecht ist.

Aber da musst du durch du gewöhnst dich dran. Und im Unterricht musst du eh nicht mit deinen Kumpels reden sondern Lernen !

Also ihr könnt euch ja in der Paus unterhalten also ist alles kein Problem.

Mit freundlichen Grüßen 

Slemix

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 21

- So was wird nicht ohne Grund gemacht. Geh mal in dich und überlege, was du in den letzten Jahren ausgefressen hat...

Antwort
von ranchman, 39

Des gleiche Problem hatte ein Freund von mir der hat sich dann bei der Schulleitung beschwert und er hatte die Erlaubnis wieder in die alte klasse zu gehen

Antwort
von wilees, 13

Und was gedenkt Deine Mutter jetzt zu tun?

Antwort
von Kuestenflieger, 23

etwas lernen und  "ach die lieben freunde" sind zweierlei .

sicher zu deinem langfristigen vorteil , die bessere option .

Antwort
von xSimonx3, 30

"musste ich die ganze zeit heulen" ist das nicht etwas zu übertrieben? 

Lass deine Mutter dort anrufen, wenn sie auch deiner Meinung ist, das hilft eher. 

Antwort
von AGARGIRL100, 18

WTF??! deine Lehrer sind ja voll asozial :D naja ich hätte auch einen Wutanfall bekommen.. aber naja :/ eigentlich darf man sowas nicht tun .. echt schlimm für dich.. sie sollten dior schon früher bescheid geben können :( aber wenn du angerufen hast und die gesagt hat " da kann man nix machen" dann kann man auch nix machen..

Antwort
von THEMANGABOY, 12

KEINE AHNUNG ABER GLAUBE DAS IST VERBOTEN!!!MANN MUSS ES ERST MIT DER SCHULLEITUNG UND DER ELTERN BESPRECHEN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten