Frage von ESVhoffi, 41

Darf das Jugendamt der Pflegefamilie die Weitergabe von Urlaubsfotos mit unsere Enkelin an die leiblichen Eltern und Großeltern verbieten?

Die Eltern und wir als Großeltern haben die Pflegemama unser Enkelin gebeten uns Fotos zur Verfügung zu stellen. Anfänglich haben wir auch Bilder bekommen. Plötzlich wurde dies aber eingestellt, weil das das Jugendamt verboten hatte. Das Jugendamt begründet das mit der Gefahr/ Möglichkeit, dass die Bilder von uns bzw. den Eltern dann ins Internet gestellt werden könnten. Aus unserer Sicht eine absude Begründung. Können wir dagegen etwas tun?

Antwort
von Sanja2, 26

oh je, ein übereifriger Jugendamtsmitarbeiter. Könnte ich auch nur verstehen wenn es vorher schon zu solchen Fehlgriffen gekommen wäre. In diesem Fall sucht selbst mal das ruhige Gespräch mit der Jugendamtsmitarbeiterin und lasst es euch erklären. Wenn sich dadurch nichts löst, dann redet mal mit dem Amtsleiter.

Wie alt ist denn das Kind? Habt ihr Umgänge?

Kommentar von ESVhoffi ,

Unsere Kleine ist 8 Jahre. Wir dürfen sie alle 2 Monate für zwei Stunden mt ihr zusammen sein.

Kommentar von Sanja2 ,

redet mit dem Jugendamt, das kann doch echt nicht angehen. Fotos sind wirklich nicht zu viel verlangt.

Antwort
von Menuett, 19

Dagegen könnt ihr klagen und bekommt recht.

Kostet halt.

Habt ihr mit dem Jugendamt geredet oder ist das Hören/Sagen?

Kommentar von ESVhoffi ,

Ist leiderTatsache und nicht nur Hören/Sagen. Auf Anfrage hat mir das die Jugendamtmitarbeiterin bestätigt.

Kommentar von Menuett ,

Die sind ja wohl völlig übergeschnappt.

Wenn ihr euch das leisten könnt, klagt.

Oder versucht es erst mal über eine Dienstaufsichtsbeschwerde.

Antwort
von passaufdichauf, 14

Wer hat das Sorgerecht?

Der Inhaber des Sorgerechts kann der Weitergabe von Bildern widersprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten