Frage von Zottel0815, 32

Darf das Jobcenter Infos von Dritten einholen?

Hallo

Ich beziehe seit Oktober keine Leistungen mehr von ALG2, möchte das auch nicht mehr und habe mich diesbezüglich schon abgemeldet.

Jetzt habe ich geheiratet und nun schrieb mich das Jobcenter an und wollen die Heiratsurkunde sowie Meldebescheinung meines Partner sehen.

Nun meine Frage:

Muss ich den überhaupt, nachdem ich seit 2 Monaten abgemeldet bin und keinerlei Leistungen mehr beziehe, solche Auskünfte geben?

Antwort
von herzilein35, 27

Du hast mit denen nichts mehr zu tun, also sindsie auch nicht berechtigt irgendwie was zu fordern.

Antwort
von sassenach4u, 10

Wahrscheinlich wollen sie damit prüfen, ob und wie lange du leistungsberechtigt warst.

Antwort
von brido, 27

Es sieht so aus, dass sie damit rechnen dass Du ALG2 weiter bekommst. Dann mußt Du die Auskünfte geben. 

Kommentar von Zottel0815 ,

Ich habe denen bereits 2 mal geschrieben das ich keine Leistungen mehr beziehen möchte.

Das muss auch angekommen sein, da sie keine Verdienstabrechnung von meinem Minijob mehr haben wollen.

Kommentar von herzilein35 ,

Nein muss sie nicht, da sie abgemeldet ist und ob die Leistungen bekommen möchte ist ihre Entscheidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community