Darf das Gericht das Verfahren vor angesagter Uhrzeit ohne den Kläger einfach anfangen und beenden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Darf das Gericht einfach ohne Ihn anfangen bzw sogar beenden? 

Grundsätzlich schon, denn er wurde ja durch die Anwältin vertreten...aber seltsam ist, dass die Verhandlung früher als anberaumt stattfand, wenn dem wirklich so war. Man weiß auch nicht, was die Anwältin in der Verhandlung gesagt hat.

Ihm bzw. der Anwältin, wird aber innerhalb von 2 Wochen schriftlich das Ergebnis der Verhandlung zugesandt, sodass er dann --je nach Inhalt entscheiden kann, wie es weiter geht. 

Dumm gelaufen, aber jetzt erst mal abwarten, dann evtl. weitere Schritte einleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?