Darf das die Deutschlehrerin machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten


Im Hauptfach hat er eine fünf die aber nicht gezählt wird weil die
Deutschlehrerin vergessen hat ihn ein blauen Brief zu schicken darf sie
das?

Zumindest in NRW ist es so, dass eine nicht gemahnte 5 nicht versetzungsrelevant ist. Heißt, man kann wegen dieser 5 nicht sitzenbleiben.

Allerdings zählen bei uns 2 nicht gemahnte 5en, als eine gemahnte 5.


Außerdem kommt er weiter obwohl er auch noch dazu mehrere Fünfen als ich habe und muss keine Nachprüfung schreiben

Wie viel 5en hat er denn? Wie viele hast du? und kannst du deine ausgleichen?

Im übrigen hat eine Lehrerin bei der Versetzungsentscheidung auch einen gewissen pädagogischen Ermessenspielraum. Wenn sie es rechtfertigen kann, kann sie ihn auch versetzen wenn es von den Noten her nicht ganz reicht. Dies wäre z.B. denkbar wenn in letzter Zeit zu erkennen war dass er sich gesteigert hat o.ä..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist korrekt, der blaue Brief dient dazu das man "vorgewarnt" ist, dass eventuell die Versetzung gefährdet ist. Erfolgt das nicht, ist diese Note auch nicht versetzungsrelevant da der Schüler keine Vorwarnung erhalten hat, andere hingegen schon, somit wäre eine ungleichberechtigung geschaffen, da die anderen Schüler informiert wurden - das jetzt  ein guter Zeitpunkt wäre was zutun, und der Schüler der den Brief nicht bekommen hat , nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst es nicht kapieren, stimmts? Nimms einfach hin und machs im neuen Schuljahr besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robsn5
21.08.2016, 19:30

Ich komm weiter nur ich Wechsel die Schule

0

Sprich mit deinen eltern. Hast du das problem dass der kumpel weiter kommt und du nicht? Wenn ja dann konzentriere dich auf dich und wie es weiter geht, alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?