Frage von Linkboy007, 62

Darf das Arbeitsamt ohne Grund den Geldhahn zudregen?

Hey Leute wir sind am verzweifeln seit 2 Monaten zählt uns das Arbeitsamt nichts mehr. Sie zahlen keine Miete kein Kindergeld und und und. Wir haben kein Geld mehr zum einkaufen wir haben schon beim Arbeitsamt angerufen aber sie nennen uns keinen Grund jetzt meine Frage dürfen die das und was können wir machen?

Antwort
von pilot350, 54

Grundlos machen die das nicht. Bestimmt habt ihr was falsch gemacht wie zu Terminen nicht erschienen, Maßnahmen nicht durchgeführt, Bewerbungen nicht geschrieben usw.

Kommentar von Linkboy007 ,

Nop wir haben alles gemacht was sie gesagt haben 

Kommentar von pilot350 ,

noch einmal ohne Grund dürfen die das nicht. Es muss also ein Grund vorliegen weshalb die Sozialgelderzahlung an euch eingestellt worden ist. Das müsst ihr die Agentur fragen.

Antwort
von Skipelita, 44

Da du schreibst, das Arbeitsamt zahlt keine Miete mehr, werdet ihr wohl ALG2 bekommen?!

Wenn dieser Zustand seit 2 !! Monaten besteht, weiß ich nicht, warum ihr nicht PERSÖNLICH dort hingeht und fragt!

Ihr könnt so lange dort bleiben und wiederholen, dass KEIN Geld mehr für Miete und Essen da ist, bis ihr einen Barscheck vom Arbeitsamt bekommt!

Das ist möglich, man muss nur hartnäckig genug sein. Vielleicht habt ihr irgendeine der Zwangsmaßnahmen verpasst, unabsichtlich oder absichtlich.

Aber ändern werdet ihr ganz sicher nur etwas, wenn ihr Montag da auf lauft und so lange Theater macht, bis ihr gehört werdet. Gern auch mal...ich bleibe jetzt hier und gehe nicht wieder weg, bis ich Geld bekommen habe...oder: ich möchte den Vorgesetzten sprechen...den Amtsleiter...oder: ich gehe an die Presse!

Viel Glück!

Kommentar von Linkboy007 ,

Hab Grade eben erfahren das meine Eltern schon da waren und da auch nichts gemacht wurde

Antwort
von selinateuber, 29

Ohne Grund gibt's nicht liebes ich arbeite dort :D bestimmt eine Sanktion weil deine Eltern nicht zu Terminen gekommen sind oder Arbeit ohne Grund abgelehnt haben und wenn wir die Miete nimmer zahlen sind sich zu 100 Prozent saktioniert und das geht nicht sooo schnell :)

Kommentar von Linkboy007 ,

Aber meine Eltern haben nichts falsch gemacht meine Mutter hat sich bloß krank schreiben lassen weil sie einfach nicht mehr arbeiten kann und mein Vater ist auch immer zu allen Terminen gekommen und hat auch alles richtig gemacht. Ich frag mich wie solche Leute noch in den Spiegel gucken können 

Kommentar von selinateuber ,

Ne das glaub ich nicht

Kommentar von Linkboy007 ,

Glaub was du willst -_-

Antwort
von berlina76, 62

Alg1 oder 2?

Warum geht ihr nicht persönlich hin? Ihr kennt das Problem seit 2 Monaten. Am telefon dürfen die diverse Sachen nicht sagen. 

Antwort
von Allexandra0809, 18

Warum wartet Ihr erst mal 2 Monate? Da würde ich sofort hingehen, wenn das Geld nicht pünktlich ankommt. Die Frage, warum Ihr kein Geld mehr bekommt, kann Dir hier keiner beantworten, da keiner die ganze Sachlage kennt.

Kommentar von Linkboy007 ,

Meine Eltern waren da am Montag und die haben uns keine Auskunft gegeben die haben gesagt der Chef ist nicht da wir sollen bis nächsten Montag warten 

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dann werdet Ihr das wohl machen müssen. Trotzdem ist mir nicht klar, warum Ihr überhaupt 2 Monate gewartet habt und nicht sofort in der Woche hingegangen seid, als kein Geld kam. Irgendwie scheint Ihr bisher genügend Geld bekommen zu haben, sonst hättet Ihr ja nicht so lange noch davon leben können.

Wurde das ALG 2 vielleicht auch deshalb gestrichen, weil vielleicht einer von Euch etwas gearbeitet hat und dies nicht dem Amt gemeldet wurde?

Antwort
von heurekaforyou, 9

Also so wie du die Sache schilderst - ist es garantiert nicht.

Ich erkläre dir auch gleich warum.

Zunächst möchte ich aber auch klarstellen, dass du nicht, wie ich zunächst annahm, der direkte Leistungsbezieher bist, sondern als Kind deiner Eltern in einer sog. Bedarfsgemeinschaft lebst. Richtig?

Da ist also eine Familie mit mindestens einem Kind. Seit nunmehr 2 Monaten muss diese Familie  auf die ihr rechtlich zustehenden Sozialleistungen

(Hartz IV) verzichten. Und das Jobcenter, dass die 100%-ige Einstellung der Leistungen zu verantworten hat, ist nicht einmal bereit Auskunft über die Gründe zu gebe? - Normalerweise werden Sanktionen sogar angekündigt, sodass man sich darauf einstellen kann.

Sehr ungewöhnlich ist zum einen die Sanktion 100%-Kürzung. Dies ist schon rechtlich untersagt, sobald Kinder im Spiel sind!!!

Selbst bei Sanktionen, die mit 10 % in der Regel beginnen und sich im Wiederholungsfall steigern können, wird jedoch die Miete weiter gezahlt. Vielleicht durch Direktüberweisung anden Vermieter, aber das Amt fördert keine Obdachlosigkeit, indem sie die Mietzahlungen einstellt. Noch dazu Grundlos.

Hast du eine Vorstellung von den Kosten, die das Amt aufbringen müsste euch eine neue Bleibe zu besorgen? In der Zwischenzeit müssten teuere Notunterkünfte finanziert werden, weil jeder Anspruch auf ein Dach über dem Kopf hat.

2 aufeinanderfolgende Mietrückstände berechtigen den Vermieter zur fristlosen Kündigung. Das ist Fakt. Und da denkst du das es ausreicht, da mal anzurufen und 2 Monate zu warten?

Obwohl ich davon überzeugt bin, dass deine Eltern dir nicht die Wahrheit sagen, gebeich dir einen Tipp für deine Eltern:

Sie sollen sofort zu einem Rechtsanwalt gehen. Der wird unverzüglich alles in die Wege leiten, dass auch bei Selbstverschulden Leistungen zum Lebensunterhalt gezahlt werden.

Die Beratung und selbst der Rechtsbeistand vor Gericht ist für deine Eltern kostenlos, da sie Anspruch auf sog. "Prozeßkostenhilfe" haben, wenn das Einkommen entsprechend gering ist.

Und du kannst auch mal auf die Seite:

www.arbeitsagentuer.de besuchen.

Hier findest du sehr ausführliche Informationen zum Leistungsbezug, Mitwirkungspflichten und Sanktionen.

Du findest Erklärungen, wann welche Sanktionen und wofür verhängt werden.

Du kannst dich informieren welche Pflichten das Jobcenter gegeüber den Kunden hat.

Vielleicht hast du auch njur etwas falsch verstanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten