Frage von a24tesch, 40

Darf Chef mich nach Wahl in den Betriebsrat auf eine schlechtere Position versetzen?

Nach meiner Wahl in den Betriebsrat will mein Chef mich in eine schlechtere Position in der Firma versetzen. Er ist der Meinung, dass ich die jetzigen Aufgaben und meine Aufgaben im Betriebsrat nicht zusammen erfüllen kann. Sehe das als eine unangemessene Reaktion, wenn nicht sogar Bestrafung an. Muss ich mir das gefallen lassen?

Antwort
von lenzing42, 20

Deine Frage beantwortet der § 20 Abs.: 1 u.2 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), denn dort heißt es:

(1) Niemand darf die Wahl des Betriebsrats behindern. Insbesondere darf kein Arbeitnehmer in der Ausübung des aktiver und passiven Wahlrechts beschränkt werden.

(2) Niemand darf die Wahl des Betriebsrats durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen  oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen beeinflussen.

Kommentar von a24tesch ,

Also wende ich als Betriebsratsmitglied selbst an selbigen, wegen der Reaktion des Chefs...

Kommentar von lenzing42 ,

So ist es.

Antwort
von MancheAntwort, 18

Auf KEINEN Fall !

Du darfst nicht schlechter gestellt werden.... weder mit deiner Arbeit und

auch nicht finanziell !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten