Frage von Abdi92, 52

Darf Burger King meinen Lohn einbehalten?

Hab folgendes Problem. Ich wurde letzten Monat von Burger King gekündigt wegen unentschuldigtes Fehlen. Die Kündigung erfolgte am 25.10.2016

Im Kündigungsschreiben steht dass ich meine Mitarbeiterklamotten und Mitarbeiterkarte abgeben soll und sie solange es nicht geschieht meinen Lohn einbehalten.

Dürfen die es rein rechtlich gesehen? Meinen Lohnzettel hab ich schon erhalten und die Sachen habe ich auch schon vor einer Woche abgegeben allerdings kam bis jetzt noch nichts.

Antwort
von Miga1404, 5

Da das Arbeitskleidung ist, die dir gestellt wird ist es ihr recht den Lohn einzubehalten, bis du die Sachen zurück gibst. Dieses Prinzip gibt es an vielen anderen Stellen auch.

Antwort
von sgn18blk, 23

Warte nicht.

Ruf unverzüglich an und geb bescheid, dass Du Deinen Lohn noch nicht bekommen hast.

Wenn Du Dich nicht meldest, denken Sie, dass es Dich vielleicht nicht interessiert und lassen es sein.

Also, ruf an und frag wann Dein Lohn da ist.

Denn, der Lohn steht Dir zu oder möchtest Du nicht das Geld für das Du gearbeitet hast,

Antwort
von mistergl, 20

Muss mal in deinen Vetrag schauen, den du am Anfang des Arbeistverhältniss unterschrieben hast. Steht dort ein Klausel zu den Klamotten, muss du bzw BK die befolgen.

zB in Bezug auf Beschädigungen oder Verlust!

Steht dort garnichts darüber drin, hat BK mMn dazu kein Recht.

Aber ehrlich, wieso so ein Palaver. Bring die Klamotten hin und kassier das Geld. Macht das Leben doch soviel einfacher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten