Frage von reliefpfeiler86, 16

Darf bei Nachbesserung ein nicht A-ware teil genutzt werden?

Ich habe bei meinem Arbeitgeber ein fahrrad gekauft, nach 2monaten stellte sich raus das der Rahmen durch eine Kettenführung aufgeschliffen wird. Das klärte ich direkt ab und bekam auch einen Rahmentausch zugesichert. Nun hhole ich heute Mein Fahrrad mit dem neuen Rahmen ab und von meinen Mitarbeitern werde ich direkt darauf hingewiesen dass dieser Rahmen ein "extra" Loch hat. Dieses Loch War so nicht in meinem Original Rahmen, auserdem Weicht der neue Rahmen deutlich von der Originalfarbe ab(immer noch orange aber eben ein anderes als bei den anderen früher passenden Komponenten). Wenig begeistert sprach ich den Vorgesetzen der für diese Reklamation zuständig war darauf an, dieser sagt er wusste davon und das ich das nun so zu aktzeptieren hätte, gerade auch da ich das Rad damals mit einem Mitarbeiterrabatt bekommen hatte. Ich empfinde diesen neuen Rahhmen als nicht gleichwertig, da eine abweichung zu dem original besteht, und auch dieses Loch in sonst keinem anderen Rahmen dieser Reihe existiert. Kann ich dagegen rechtlich vorgehen?

Antwort
von treppensteiger, 12

Irgend was klingt hier merkwürdig. Wenn das Rad vom Arbeitgeber gekauft wurde, vermute ich mal, dass der was mit Fahrradhandel oder Reparatur zu tun hat. Warum tut sich der dann so schwer mit einer ordnungsgemäßen Reklamation? Unpassendes Orange geht ja gar nicht. Aber werden die Rahmen denn noch hergestellt und wie teuer ist so ein Rahmen und was für eine Art überhaupt?

Expertenantwort
von FelixLingelbach, Community-Experte für Fahrrad, 12

Ein Kettenführung wird fest montiert. Sie bewegt sich nicht und kann daher auch nichts abschleifen. Mit deiner Aussage 'Loch im Rahmen' kann ich auch nichts anfangen. 

Leider kann ich nur eins feststellen, nämlich dass Fahrradtechnik nicht direkt dein Spezialgebiet ist. Deshalb kann ich wenig dazu sagen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Kette den Lack an der Kettenstrebe abgeschliffen hat. Wenn das so sein sollte, lag das vermutlich an einer ungenauen Endmontage, einer schlechten Einstellung der Kettenführung z. B.. Diese hättest du reklamieren können, denn das Schleifen konnte man bestimmt hören. Wenn dir das egal war, du trotz Schleifgeräusch nichts unternommen hast, dann ist es schon sehr freundlich, dir einen Ersatzrahmen zu geben.   

Sei also besser vorsichtig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community