Frage von LiNsI135, 42

Darf bei Fluff niemand Sterben?

Hallo, Ich schreibe grad eine OS von Bts. Ich schreibe halt Fluff und wollte in der Story einbauen das jemand stirbt. Aber meine Freundin meinte das wenn man Fluff schreibt niemand sterben darf. Ist das wirklich so? Ich hatte grad voll die Gute Idee und sie macht mir grad voll Panik

Danke im vorraus für die Antworten

Antwort
von taet15, 20

Fluff-Storys sind Geschichten die ein happy Ending haben und allgemein romantisch,happy,süß,.. so in der Art sind.
Aber wenn jemand stirbt ist geht es ja in Richtung traurig ( -> wäre dann eine Angst-Story)

Antwort
von xdrxms, 10

Du darfst deine Geschichte schreiben wie du sie möchtest!

Antwort
von Anikee, 5

Hallo!

Ja, Fluff ist, wie der Name schon sagt, sehr süß, unschuldig und mit Happy Ending gehalten.

Wird in den OS ein Todesfall eingebaut, kann die Story natürlich nicht mehr unter dem Label "Fluff" stehen, da dieser Fall nun eher in die Katergorie "HurtandComfort" oder "Angst" rückt.

ABER.

Viele Storys laufen unter mehreren Labels, also ist es durchaus möglich, dass du die Kategorie "Fluff" durchaus noch nennen kannst. Es gibt schließlich auch Storys mit den Tags "Smut" und "Fluff" und das ist ja wohl ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Stelle also einfach sicher, dass sowohl "Fluff", als auch "Angst" genannt wird.

Viel Spaß beim Schreiben!

LG Anikee

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten