Frage von Payday276, 58

Darf Bahnhof Security einen unnötig aufhalten?

Hallo, Ich war gestern an unserem Hauptbahnhof etwas weiter vom Eingangsbereich mit meinem Kumpel eine rauchen, irgendwann kamen dann 2 Männer von der Bahnhof Security. Der eine hat uns gefragt ob wir schon 18 sind und wir haben gesagt, dass wir 16 sind, der hat dann gemeint dass wir die Zigaretten aus machen sollen, weil das ein Rauchfreier Bahnhof ist und das haben wir dann auch gemacht, ich bin dann 2 Schritte weg gegangen um zu sehen ob mein Bus schon da steht und dann meinte der selbe Mann: "Haben wir gesagt, dass ihr schon gehen dürft?", daraufhin habe ich gesagt, dass ich in den Bus einsteigen muss und er meinte, dass es ihm relativ egal ist, was ich sehr unhöflich fand mal nebenbei und er wollte dann, dass wir uns ausweisen, wir beide hatten unsere ausweise nicht dabei und dann hat er eben die ganzen Personalien aufgeschrieben und das sehr sehr langsam also er hat sich wirklich Zeit gelassen und dann hat er gemeint, dass wir jetzt einen Brief nach Hause geschickt bekommen weil das eben ein Rauchfreier Bahnhof wäre und es hat weder irgendwelche Konsequenzen, noch müssen wir den Brief unseren Eltern zeigen oder irgend etwas anderes, also den Brief können wir beim erhalten direkt entsorgen und wegen so etwas unnötigem habe ich dann auch noch meinen Bus verpasst und ihr müsst euch vorstellen wir waren draußen und das war auch nicht vor dem Eingang sondern vor einer Wand abseits vom Eingang und da wurden wir so dermaßen unnötig aufgehalten und wir wurden auch gefragt ob wir Tabak oder Zigaretten bei uns haben und die hätten uns auch durchsucht, wenn sie nicht zu faul gewesen wären und da frage ich mich ob sie überhaupt das Recht haben uns da aufzuhalten und man beachte, dass er "dürft" gesagt hat, so als müssten wir ihn um Erlaubnis bitten und müssen wir uns vor denen ausweisen? Ich meine ich habe wegen der ganzen Sache meinen Bus nicht bekommen und da rauchen immer Menschen, außerdem habe ich da auch nicht zum ersten mal geraucht also warum das ganze? Ich hätte es ja verstanden wenn das irgendwelche Konsequenzen hätte aber für so einen dummen Brief, mich so aufzuhalten, das finde ich einfach unnötig und unhöflich. Wenn mir so etwas nochmal passiert, wie sollte ich mich dann verhalten? Hoffe auf euren Rat.

Antwort
von MrHilfestellung, 32
Ja

Manche überstrapazieren halt ihre Befugnisse. Illegal ist das nicht.

Ihr hättet euch nicht ausweisen müssen, aber dann hätten sie halt die Polizei rufen können und euch solang festhalten.

Antwort
von larry2010, 22

sie waren völlig im recht.

das ihr den bus verpasst habt, ist eure schuld. ihr habt ja geraucht und das ist die ursache.

Antwort
von BradleyBiggle, 29

Hallo 

schreib nächstes mal bitte mit Absätzen, dass ist kaum lesbar. 

Zur Sache:

Ja dürfen sie! Nicht nur deswegen weil ihr auf dem Bahnhofsvorplatz (gehört immer zum Bahnhof) geraucht habt, was dort wohl verboten ist sonder auch weil ihr als minderjährige nicht Rauchen dürft. Die Männer hätte auch die Polizei rufen können und euch nach Hause bringen lassen um dort das Rauchen mit euren Eltern zu besprechen!

Nochmal Glück gehabt würde ich sagen!

Lg

PS: Lass das Rauchen bleiben!

Antwort
von gadus, 12
Ja

2 Sachen: Rauchverbot und Ausweispflicht.  JA!   LG  gadus

Antwort
von Idiealot, 15

Das sinnvollste ist in solchen Momenten einfach Verständnis zeigen (auch wenn man richtig genervt ist) und höflich bleiben. "Oh Entschuldigung. Das war mir nicht bewußt. Wo darf ich die Zigarette denn entsorgen?"...so in der Art.

Antwort
von Hermeshimself, 17

Die haben Hausrecht und dürfen Euch aufhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten