Frage von liebeskindx, 96

Darf Arzt meinen Eltern Bescheid geben, dass ich eine Krankschreibung für 4 Tage will (14 Jahre alt)?

Hallo Leute.

Bin 14 Jahre alt und brauche eine Krankschreibung für 4 Tage.

Ich war letzte Woche Donnerstag, Freitag und diese Woche Montag und Dienstag nicht in der Schule.

Das ist zwar jetzt eine Woche her, aber denkt ihr, mein Hausarzt gibt mir trotzdem eine Bescheinigung, wenn ich sage, dass mir schwindelig und schlecht war und ich mich nicht auf den Unterricht konzentrieren konnte?

Zudem war ich diesen Mittwoch wieder in der Schule und meine Klassenlehrerin erwartete eine Entschuldigung, die ich zu diesem Zeitpunkt allerdings vergessen hatte.

Meint ihr, mein Arzt informiert meine Eltern darüber, dass ich eine Krankschreibung will/brauche? Und denkt ihr, er stellt mir überhaupt eine aus, da es ja schon eine Woche her ist?

Bitte kommt nicht mit "Wieso schreiben deine Eltern es nicht selbst?" etc.

Ich will nur Antworten auf diese Fragen, es ist sehr dringend, bitte..

Liebe Grüße.

Antwort
von GanMar, 53

Das ist zwar jetzt eine Woche her

Da der Arzt Deinen ehemaligen Gesundheitszustand nicht beurteilen kann, gibt es auch keine Krankschreibung für vergangene Zeiten. Wenn Du krank bist, dann hast Du sofort zum Arzt zu gehen und nicht erst dann, wenn Du schon wieder gesund bist.

Antwort
von Ninombre, 46

Prüfe Deine Optionen:
Was wäre die Alternative zur Bescheinigung vom Arzt, da auch die Eltern keine Entschuldigung schreiben sollen? Wenn Du keine weitere hast, solltest Du schnellstmöglich versuchen das Attest zu bekommen. Ich als Arzt würde es Dir nicht geben, aber andere sind ggf. eher bereit bei Tricksereien zu unterstützen.

Das Risiko, dass er direkt die Eltern informiert, würde ich als gering ansehen - selbst wenn er das Attest nicht ausstellt, ist es nicht sein Job die Eltern über Schulschwänzen zu informieren. Selbst wenn es rauskommt: Wenn Du nicht versuchst das Attest zu bekommen, werden Deine Eltern dann wohl von der Schule informiert. Du hast also nicht viel zu verlieren.

Antwort
von sneferu, 24

Rückwirkend bekommst du natürlich kein Attest zur Schulbefreiung.

Ansonsten würde sich der Arzt bei einem 14jährigen schon bei den Eltern rückversichern, ob das auch seine Richtigkeit hat, denn letztendlich entscheiden deine Eltern, ob du zur Schule gehst. Erst ab einem Alter von 16 Jahren geht der Gesetzgeber von einem gesundheitlichen Selbstbestimmungsrecht aus (mit gewissen Einschränkungen).


Antwort
von Woropa, 27

Der Arzt kann dir keine rückwirkende Krankschreibung für die letzte Woche und Anfang dieser Woche geben. Sowas ist nicht zulässig. Rückwirkend kann er dich höchstens für den gestrigen Tag krank schreiben.

Antwort
von sunbeam0, 36

Wenn du schon tricksen willst und vermeiden willst, dass die Eltern Wind davon bekommen dann kannst du auch direkt die Schrift deiner Eltern imitieren und die Entschuldigung selber schreiben. Habe ich früher auch so gemacht:D Wird auf jeden eher funktionieren als dein Plan.

Kommentar von liebeskindx ,

Ja aber die Schrift meiner Mutter ist schwer nachzumachen.. Wie soll ich das imitieren? Kannst du mir Tipps geben? Hatte mal eine Unterschrift gefälscht aber das war schon alles, eine Entschuldigung für mehrere Tage ist was anderes..

Kommentar von sunbeam0 ,

Ich glaube den Text kannst du auch selber schreiben, aber die Unterschrift muss schon von den Eltern sein.

Antwort
von schelm1, 49

Sofern der Arzt Verstand hat, wird er die Ist-Situation diagnostizieren.

Woher soll der wissen, wie Du dich irgenwann einmal gefühlt hast?

Solche Diagnosen stellen Rechtsmediziner nur bei Leichen! - Da scheinst Du ja noch weit von entfernt!?!

Antwort
von Nordseefan, 42

Vergiss es, für so lange zurück bekommst du kein Attest.

Antwort
von DerMuffti, 41

Krankschreibung im Nachhinein wäre schön, jedoch gibt es sie nicht. Der Arzt wird dir eine solche Bescheinigung nicht geben.

Kommentar von Seanna ,

Schön? Wohl kaum. Dann wäre unsere Wirtschaft schnell im Eimer.

Kommentar von DerMuffti ,

Ein großer deutscher Automobilhersteller gewährt seiner Stammbelegschaft Boni und schmeisst 250 Leiharbeiter raus. Wie im Eimer muss die Wirtschaft noch sein? "Schön" bezog sich auf die Situation des Fragestellers.

Antwort
von Turbomann, 30

@ liebeskindx

Deine Frage ist schon lustig. Du willst hier Antworten haben, ob der Arzt dir im nachhinein eine Krankmeldung für 4 Tagen ausstellt?

Wo warst du denn in den 4 Tagen und deine Eltern sollen nichts wissen?

NEIN der Arzt gibt dir keine Entschuldigung, nur weil du sagst

"dass mir schwindelig und schlecht war und ich mich nicht auf den Unterricht konzentrieren konnte."

und Tage danach schon gar nicht, der will dich sehen.

"Bitte kommt nicht mit "Wieso schreiben deine Eltern es nicht selbst?" etc."

Aber sicher kommen dann solche Antworten, wenn du nicht zur Schule gehst

Rede mit deinen Eltern sie erfahren es trotzdem und dann musst du da durch.

Bist du dir ganz sicher, dass du die Entschuldigung deiner Eltern nur "vergessen" hast, als dich deine Lehrerin darauf angesprochen hat?

Antwort
von aribaole, 18

Guter Versuch, NUR klappt NICHT!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten